Starportrait

Robin Williams Biografie


Geburtstag: 21.07.1951

Geburtsort: Chicago

Land: USA

Deutsche Synchronstimme: Peer Augustinski

Die Filmografie von Robin Williams:

1980: Popeye (Stimme: Wolfgang Pampel)
1982: Garp und wie er die Welt sah (Garp) (Stimme: Wolfgang Condrus)
1983: Die Überlebenskünstler (The Survivors) (Stimme: Engelbert von Nordhausen)
1984: Moskau in New York (Moscow on the Hudson) (Stimme: Jürgen Kluckert)
1986: Rocket Man (Rocket Man – Der Beste aller Zeiten, The Best of Times)
1987: Good Morning, Vietnam (Stimme: Peer Augustinski)
1988: Die Abenteuer des Baron Münchhausen (The Adventures of Baron Munchhausen) (Stimme: Peer Augustinski)
1989: Der Club der toten Dichter (Dead Poets Society) (Stimme: Peer Augustinski)
1990: Cadillac Man (Stimme: Peer Augustinski)
1990: Zeit des Erwachens (Awakenings) (Stimme: Peer Augustinski)
1991: Hook (Stimme: Peer Augustinski)
1991: König der Fischer (The Fisher King) (Stimme: Peer Augustinski)
1991: Schatten der Vergangenheit (Dead Again) (Stimme: Peer Augustinski)
1992: Toys – Tödliches Spielzeug (Toys) (Stimme: Peer Augustinski)
1992: Aladdin (Stimme: Peer Augustinski)
1993: Mrs. Doubtfire (Stimme: Peer Augustinski)
1993: Wer hat meine Familie geklaut? (Being Human)
1995: Jumanji (Stimme: Peer Augustinski)
1995: To Wong Foo, Thanks for Everything, Julie Newmar
1996: The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel (Stimme: Peer Augustinski)
1996: Jack (Stimme: Peer Augustinski)
1997: Ein Vater zuviel (Father's Day) (Stimme: Peer Augustinski)
1997: Flubber (Stimme: Peer Augustinski)
1997: Good Will Hunting (Stimme: Peer Augustinski)
1997: Harry außer sich (Deconstructing Harry)
1998: Hinter dem Horizont (What Dreams May Come) (Stimme: Peer Augustinski)
1998: Patch Adams (Stimme: Peer Augustinski)
1999: Jakob der Lügner (Jakob the Liar) (Stimme: Peer Augustinski)
1999: Der 200 Jahre Mann (Bicentennial Man) (Stimme: Peer Augustinski)
2002: Insomnia – Schlaflos (Insomnia) (Stimme: Peer Augustinski)
2002: One Hour Photo (Stimme: Peer Augustinski)
2002: Tötet Smoochy (Death to Smoochy) (Stimme: Peer Augustinski)
2004: Noel (Stimme: Peer Augustinski)
2005: Robots (Stimme: Michael Herbig)
2005: The Final Cut – Der Tod ist nur der Anfang (Stimme: Peer Augustinski)
2005: The Big White (Stimme: Bodo Wolf)
2006: Die Chaoscamper (RV) (Stimme: Lutz Mackensy)
2006: Man of the Year
2006: Nachts im Museum (Night at the Museum) (Stimme: Bodo Wolf)
2006: Happy Feet (Stimme: Rick Kavanian / Ben Becker)
2007: The Night Listener
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: