VG Wort Zählpixel

YouTuber sterben bei dem Versuch eine Freundin zu retten

 
 

Das Netz steht unter Schock: An den kanadischen Wasserfällen Shannon Falls kamen drei junge Youtube-Star ums Leben. Ryker Gamble und Alexey Lyakh wollten ihrer in die Tiefe gestürzten Freundin Megan Scraper zu Hilfe kommen. Bei dem Rettungsmanöver verloren sie selbst den Halt und stürzten ab. Die drei Freunde verunglückten tödlich in den Wasserfällen.

Die Wasserfälle Shannon Falls liegen im kanadischen Vancouver. Über eine Strecke von 335 Metern stürzen die mächtigen Wassermassen ins Tal. Das Wasser sammelt sich auf dem Weg nach unten in verschiedenen Felsbecken. Touristen können diese Becken leicht erreichen. Dabei gilt das Schwimmen dort als besonders gefährlich.

Die Shannon Falls waren Anfang Juli auch das Ziel der drei Youtuber. Die Freunde Gamble und Lyakh gehörten zu der Gruppe High On Life. Sie reisten an die spektakulärsten Orte der Welt und filmten ihre Abenteuer. Mehr als eine Million Menschen folgten ihnen dafür auf Youtube und Instagram. Megan Scraper unterhielt ihren eigenen Youtube Kanal und ging immer wieder mit auf Reisen. So auch dieses Mal.

Der genaue Ablauf des Dramas ist nicht bekannt. Vermutlich waren die drei Freunde zum Schwimmen in eines der oberen Wasserbecken gestiegen. Es sind natürliche, von der Wasserkraft ausgespülte Becken. Sie sind wegen ihres rutschigen Untergrunds und der starken Strömung unberechenbar. Die Polizei geht laut der Zeitung Vancouver Sun davon aus, dass Scraper sich in der Strömung nicht mehr halten konnte. Sie stürzte 30 Meter tief in das nächste Wasserbecken. Gambler und Lyakh sind ihr vermutlich hinterher gesprungen, um sie zu retten. Der Rettungsversuch misslang. Alle drei konnten nach einer zweitägigen Suchaktion von der Polizei nur noch tot geborgen werden.

Gamble und Lyakh drehten ihre ersten gemeinsamen Videos bereits auf der Highschool. Sie blieben auch noch eng befreundet, als sie später an verschiedenen Universitäten studierten. Ihr Durchbruch als Youtuber kam nach der Uni mit Filmen über ihre gemeinsamen Abenteuerreisen. Sie galten als Influencer und verdienten ihren Lebensunterhalt über große Sponsoren. Megan Scraper und Alexey Lyakh waren seit mehr als fünf Jahren ein Paar. Wenige Monate vor dem Unglück hatten sie ihren Jahrestag gefeiert.

Ob das Trio für einen Filmdreh ein zu hohes Risiko bei den Shannon Falls einging und deshalb verunglückte, ist nicht endgültig geklärt. Bei aller Trauer über den Tod der drei Freunde wird der Youtube-Channel der Gruppe High on Life unverändert weitergeführt. Riskante Drehs bleiben das Geschäft der Gruppe.

Hier im Videoplayer seht ihr ein Statement ihrer Kumpels, die den Unfall der drei Freunde zu erklären versuchen und eine bewegende Botschaft an Freunde und Familie haben.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sabine Gripp | Gesprächswert: 82%