VG Wort Zählpixel

Krimirausch.de - Neues Streamingportal für Krimisüchtige - FUFIS Podcast

 
 

Wenn ihr auf Krimis im Fernsehen steht, dann könnt ihr euch jetzt in einen wahren Krimirausch stürzen. FUFIS in dieser Ausgabe mit der neuen Streaming-App für Krimifans, die nix anderes macht als Krimis streamen. Derzeit könnt ihr euch da 2.000 Stunden Crime in Serie reinziehen. Das klingt ja fast zu gut um wahr zu sein. Deswegen fragen wir mal nach beim Gründer und CEO von Krimirausch: Radek Wagner.

Mehr über Krimirausch.de

Mit KRIMIRAUSCH können deutsche Krimi-Fans nun erstmals einen Streaming-Service abonnieren, der seinen Fokus klar auf das in Deutschland überaus beliebte Genre legt. Die Nutzer können sich zum Start auf über 50 hochwertige Krimi-Serien und -Filme aus Deutschland mit über 2.000 Stunden Laufzeit freuen. Darunter sind beliebte Klassiker wie „Derrick“, „Der Kommissar“ und „Der Alte“, aber auch erfolgreiche junge TV-Formate wie „Helen Dorn“ und „Kommissarin Lucas“. Zudem wird das Programm zeitnah um weitere Highlights wie die Serie „Großstadtrevier“ und die „Charlotte Link“-Reihe erweitert.

Die Fokussierung auf das Genre Spannung ist dabei bewusst gewählt. Wie KRIMIRAUSCH-Gründer und CEO Radek Wagner feststellt: „Wir möchten unseren Kunden in dem international dominierten Streaming-Markt ein Zuhause bieten. Mit großartigen deutschen Serien, die die meisten Menschen kennen und lieben gelernt haben, die aber sonst im Streaming-Bereich schlecht verfügbar sind. Unser Versprechen an unsere Kunde ist, dass sie bei KRIMIRAUSCH alle Serien finden, die im Krimi-Genre relevant sind. Egal ob von früher oder von heute, ob deutsche oder internationale Produktionen.“

Der Streaming-Service ist ausschließlich in Deutschland und Österreich und über die KRIMIRAUSCH-Website, auf den mobilen Apps für Android und iOS, sowie auf Android TV, Apple TV und Amazon Fire TV verfügbar. Ein Abo kostet regulär € 4,99 im Monat.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 93%