Indiana Jones 5 kommt ins Kino

DVD-Cover Indiana Jones Und Das Königreich Des Kristallschädels, FILM.TV
06.05.2015 09:38

Die gute Indiana Jones Nachricht

Lucasfilm hat bestätigt: Es wird einen neuen Indiana Jones-Film geben. In der Vanity Fair verspricht die Präsidentin Kathleen Kennedy, dass es "eines Tages" passieren wird. Sie hat als Oberboss von George Lucas Vermächtnis wahrscheinlich auch mehr als ein finanzielles Interesse daran. Immerhin hat Kennedy an den meisten Indiana Jones-Filmen als Produzentin mitgearbeitet. 

Die schlechte Indiana Jones Nachricht

"Eines Tages" klingt sehr ernüchternd. Wir werden wahrscheinlich noch einige Zeit darauf warten müssen, dass Harrison Ford wieder die Peitsche schwingt. Disney hat zur Zeit andere Prioritäten. Ganz oben auf der Agenda steht alles, was irgendwie mit Star Wars zu tun hat. Kathleen Kennedy hat nach Das Erwachen Der Macht noch vier weitere Jedi-Adventures in Planung. Bis 2019 dürfen wir uns jedes Jahr auf einen neuen Film aus dem Star Wars-Universum freuen.

Harrison Ford zu alt für Indy 5?

Das könnte schon passieren. 2019 wäre er 77 Jahre alt. Es ist also ziemlich wahrscheinlich, dass Ford einen Sidekick bekommt, der eventuell sogar den Großteil der Action übernimmt. Laut Gerüchteküche könnte das Chris Pratt sein, den wir aus Marvels Superhelden-Blockbuster Guardians Of The Galaxy kennen. 

Chris Pratt in Guardians Of The Galaxy

Was würdet ihr davon halten, wenn Chris Pratt der neue Indiana Jones wird?

Wir freuen uns auf eure Kommentare!



Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 75% | mit Material von Lucasfilm / Paramount Pictures


Indiana Jones 5 kommt ins Kino: Mehr zum Film

 
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Indiana Jones 5 kommt ins Kino"