VG Wort Zählpixel

The Walking Dead löst Polizeieinsatz aus

©  FOX | News
 
19.02.2016 11:07
 

Im Nachbarhaus sind Kampfgeräusche zu hören und es sind Schüsse gefallen! Ungefähr so muss der Anrufer die Situation bei der Polizei von Great Falls im US-Bundesstaat Montana am letzten Sonntag beschrieben haben. Als die Beamten beim vermeintlichen Ort des Verbrechens ankamen, gingen sie nach Vorschrift vor und umstellten erst mal das Haus. Was sie dann sahen, war tatsächlich gegen das Gesetz, aber garantiert kein Mord. 

Zumindest nicht im echten Leben, denn es wurde schon gemetzelt und geschossen, aber nur im TV. In dem Haus leben Fans der Serie The Walking Dead, die bei geöffnetem Fenster die erste neue Folge der sechsten Staffel sahen. Nach der langen Wartezeit während der Winterpause war die Familie offensichtloch so aufgeregt, dass ihre Lieblingsserie wieder läuft, dass sie die Lautstärke ihres Fernsehers voll aufgedreht hatten und nicht mehr an das offene Fenster dachten. 

Die Cops beließen es laut des örtlichen TV-Senders KRTV bei einer Verwarnung wegen Ruhestörung, die Familie erlebte allerdings wahrscheinlich den Schock ihres Lebens, als die Polizei gegen die Tür hämmerte, während eine Rekordanzahl an Zombies auf dem Bildschirm angriff. 

TDW Vorschau-Trailer starten

TDW Vorschau-Trailer starten
The Walking Dead löst Polizeieinsatz aus

Creed 2

Creed 2
 VIDEO-TIPP

Finsteres Glück

Finsteres Glück
 VIDEO-TIPP

 
 
 
 
Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 82%
 

Meinungen zu "The Walking Dead löst Polizeieinsatz aus"