VG Wort Zählpixel

Aladdin: Erste Reaktionen zum neuen Film mit Will Smith

©  FILM.TV | News
 
08.04.2019 12:23
 
Anzeige

Disneys neustes Remake Aladdin spaltet die Meinungen. Doch neues Videomaterial, das auf der CinemaCon veröffentlicht wurde, scheint Kritiker positiver zu stimmen, als sie es bisher waren. Trotzdem soll der Film noch einige Mängel haben.

Im Zeitalter der Comic- und Zeichentrickverfilmungen ist es schwer, einen Film heraus zu bringen, der von allen als positiv erfasst wird. Auch Disneys Aladdin, der den gleichnamigen Zeichentrick von 1992 neu auflegt, hat mit diesen Problemen zu tun. Nachdem erstes Videomaterial und der Trailer des Films vielen das Gefühl gab, der Film sei zu künstlich, haben nun weitere Ausschnitte von Aladdin Kritiker besänftigt.

Der Zeichentrickfilm Aladdin, kam 1992 in die Kinos und spielte fast eine halbe Milliarde US-Dollar ein. Die damaligen Produktionskosten waren mit 28 Millionen US-Dollar weitaus geringer als die Kosten für das Remake. Um einen ähnlichen Erfolg zu erlangen, muss Disney also ein Film veröffentlichen, von dem Fans begeistert sind.

Zum Glück für den Mäusekonzern zählt am Ende die Meinung des Publikums und nicht die der Kritiker. Diese Meinungen weichen nämlich stark voneinander ab. Während einige Kritiker die Szene, die neu auf der CinemaCon gezeigt wurde, loben, sind andere nach wie vor nicht überzeugt. So behaupten einige, dass das neue Material weitaus besser aussehe, als der bisher bekannte Rest, andere wiederum finden weiterhin, dass das Aladdin-Remake extrem hässlich sei.

Die größten Kritikpunkte sind dabei dass übertrieben Künstliche des Films und Hollywood-Star Will Smith. Der 50-jährige verkörpert die Rolle des Dschinnis und obwohl er nicht die Hauptperson ist, wurde er doch in kurzer Zeit zum inoffiziellen Gesicht des Films. Kritiker finden allerdings, dass die Gesangskünste des Schauspielers nicht ausreichend sind. Für einen Musical-Film sollten diese allerdings von Bedeutung sein. Die gute Nachricht ist, dass in der deutschen Version jemand anderes die Lieder singt.

Fans dürften also gespannt sein, wie sich die Sache weiter entwickelt. Bis Aladdin am 23. Mai 2019 in die deutschen Kinos kommt, hat Disney noch ein wenig Zeit, weitere Verbesserungen vorzunehmen, sodass das Publikum am Ende nicht die Meinungen einiger Kritiker übernimmt. Für Fans von Disneys Zeichentrickverfilmungen dürfte Aladdin aber auf jeden Fall etwas sein.

Aladdin Trailer 2

Aladdin Trailer 2
Disney Film

Animal Among Us

Animal Among Us
 VIDEO-TIPP

Darlin

Darlin
 VIDEO-TIPP

21 Bridges

21 Bridges
 VIDEO-TIPP

 

Kino-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Kinofilmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 
Anzeige

Aladdin: Erste Reaktionen zum neuen Film mit Will Smith: Weitere Infos

Anzeige
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 87%