VG Wort Zählpixel

Batgirl bekommt angeblich eigenen Film

©  FILM.TV | News
 
17.02.2020 14:56
 

Mit Birds Of Prey bekam die durchgeknallte Clown-Freundin Harley Quinn ihr eigenes DC-Kino-Spin-Off. Mittlerweile gibt es Gerüchte darüber, dass auch Batgirl ihren eigenen Blockbuster bekommen könnte. Die Schauspielerin Kaitlyn Dever (Booksmart) verriet kürzlich, dass sie großes Interesse an der Rolle hat.

2019 konnte die 23-jährige Kaitlyn Dever gleich zwei Kult-Rollen ergattern. Zum einen sahen wir sie in der beliebten Drama-Serie Unbelievable von Netflix, in der sie zusammen mit Toni Colette auftrat. Andererseits sahen wir sie in der Teenie-Komödie Booksmart von Olivia Wilde. Dever hat scheinbar aber nicht vor ihre Schauspieler-Karriere zu bremsen. Tatsächlich besteht sogar die Möglichkeit, dass sie als Nächstes den Sprung ins DC-Universum machen könnte.

Bei den diesjährigen Oscars sprach Variety mit Dever über die Gerüchte im Internet, dass sie zukünftig in die Rolle von Batgirl schlüpfen könnte. Dever hätte damit absolut kein Problem und berichtet: "Ich werde es nicht leugnen, denn ich hätte Lust dazu. Noch läuft da nichts, ich lese einfach nur diese ganzen Sachen und ich würde es mir nicht entgehen lassen."

Warner Bros spielt schon seit mehreren Jahren mit dem Gedanken, ein Solo-Abenteuer für die Nachwuchsheldin zu produzieren. Sollte ein Batgirl-Film tatsächlich kommen, stellt sich natürlich auch die Frage, welche weiteren Charaktere mitspielen würden. Wir bleiben gespannt darauf, ob der Film tatsächlich kommt und halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Cassandra Cain (Ella Jay Basco) aus Birds Of Prey wäre ebenfalls eine mögliche Kandidatin für Batgirl. In unserem Player unter diesem Text erfahrt ihr, was ihre Schauspielerin darüber zu sagen hat. Klickt dazu einfach rein, um das Video zu starten.

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 83%