VG Wort Zählpixel

Der Exorzist: Kult-Horror bekommt neue Fortsetzung

 
 

Ein echter Horror-Klassiker geht in die nächste Runde: Der Exorzist bekommt nach langer Zeit eine brandneue Auflage. Einige Informationen zum Projekt sind mittlerweile schon durchgesickert. Hier erfahrt ihr, was wir bisher schon über das Reboot von Der Exorzist in Erfahrung gebracht haben.

Der Exorzist sorgte beim Kino-Debüt 1973 für eine Menge Aufruhr und reichlich Diskussion. Zuschauer ekelten, fürchteten und schrien sich durch den Horror-Streifen. Bis heute zählt der Streifen weiterhin zu den absoluten Oldschool-Klassikern des Genres. Manche bezeichnen das Original bis heute als gruseligsten Film aller Zeiten. Fest steht, dass das Projekt viele Veränderungen in der Filmindustrie verursacht hat.

Nicht jeder Schocker-Streifen kommt an die finstere Atmosphäre des Originals heran. Umso überraschender ist es jetzt für viele, dass man sich an einem Reboot versucht. Wie unter anderem Deadline berichtet, arbeitet das Filmstudio Morgan Creek Entertainment derzeit an der Neuauflage. Allerdings ist dies nicht das einzige Projekt, dass sich die Firma vorgenommen hat. Auch eine neue Serien-Adaption von Die Unzertrennlichen soll kommen. Darin soll unter anderem auch Hollywood-Star Rachel Weisz dabei sein. Wer an ihrer Seite vor die Kamera tritt, bleibt vorerst noch ungeklärt.

Zum Exorzist-Reboot ist darüber hinaus noch nicht sonderlich viel bekannt. Ein Regisseur und potenzielle Schauspieler wurden bisher noch nicht verraten. Auch die genaue Geschichte bleibt bisher noch ein Rätsel. Möglicherweise könnte sich die Story in irgendeiner Form an den Vorgängern orientieren. Bis es offizielle Neuigkeiten gibt, können wir allerdings nur spekulieren. Immerhin wurde schon angekündigt, dass die Neuauflage irgendwann 2021 erscheinen soll. Was wünscht ihr euch von der Neuauflage zu Der Exorzist?

 

 
 
 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 88%