VG Wort Zählpixel

Marvels größter Flop wird gerade Hit im Heimkino

 
 

Lange galten die Einspielergebnisse aus den Kinos für den Erfolg eines Filmes als entscheidend. Dass hier nun ein Wandel stattfindet, beweist Marvels Film „The New Mutants“.

Wie viele andere Blockbuster wurde der Marvel-Film „The New Mutants“ über viele Wochen hinweg verschoben. Am 28. August startete der Superheldenfilm in den US-Kinos. Dabei spielte der Film jedoch aufgrund der Corona-Pandemie nur extrem niedrige 23 Millionen US-Dollar ein. Auch international sah es dabei mit 45 Millionen Dollar nicht besser aus. Bei den geschätzten Kosten von 67-80 Millionen Dollar, wäre der Film für Disney gar ein Verlust gewesen.

Doch die Corona-Pandemie könnte möglicherweise den Wechsel hin zum Streaming rapide beschleunigt haben. Denn trotz des miserablen Kinoerfolgs, taucht der Film jetzt in den Top 25 der US-Starts von 2020 auf. Ein Grund ist der kürzliche Start im VOD. Dort ist der Film seit dem 17. November in einigen Ländern digital verfügbar (Deutschland folgt erst im Januar). Bei den großen amerikanischen Filmplattformen Vudu und FandangoNOW konnte sich „The New Mutants“ in den vergangenen Wochen sogar Platz 1 der Liste schnappen.

Grund für diesen Erfolg ist neben der schnellen Verfügbarkeit jedoch auch fehlende Konkurrenz. Sowohl bei den Leih-Angeboten als auch bei den Abodiensten wie Netflix und Prime Video herrscht derzeit eine große Flaute. Konkurrieren musste „The New Mutants“ in den vergangenen Wochen dabei mit Disneys Animationsfilm „Mulan“ sowie dem Actionthriller „Unhinged – Ausser Kontrolle“ mit Russel Crowe in der Hauptrolle. Hierzulande dauert es bis zum Heimkinostart von „The New Mutants“ noch bis Januar. Ab dem 08.01.2020 können wir den Film digital erwerben und ab dem 21.01.2020 steht er dann als DVD, Blu-ray und 4K Ultra HD Blu-ray im Handel.


 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Nils Zehnder | Gesprächswert: 80%