VG Wort Zählpixel

Promi Big Brother 2020: Gerüchte über die ersten vier Teilnehmenden

 
 

Es hat etwas gedauert bis die Gerüchte um die Teilnehmenden der neuen Promi Big Brother-Staffel so richtig ins Laufen gekommen sind. Doch jetzt sollen die ersten vier Promis der beliebten Reality-TV Show endlich feststehen. Wir erzählen euch, welche Promis sich Gerüchten zufolge dieses Jahr im TV-Container einsperren lassen sollen.

Am 7. August ist es endlich wieder soweit, dann startet die achte Staffel von Promi Big Brother. Sat.1 hatte schon vor einigen Wochen Änderungen am Format bekannt gegeben. Statt der üblichen zwei Wochen, werden sich die Promis erstmals drei Wochen lang wegsperren lassen. Außerdem wird es zu der gewohnten 20:15 Uhr-Liveshow am Freitag eine weitere am Montag geben. Wer sich ins Promi Big Brother Haus wagt, hielt Sat.1 bisher gut unter Verschluss, doch nun sind angeblich die ersten Namen durchgesickert.

Lorenz Büffel: Der österreichische Ballermann-Star, der geboren eigentlich Stefan Scheichel heißt, wird ins Big Brother Haus einziehen. Besonders bekannt ist sein größter Hit “Johnny Däpp”, mit dem er deutschlandweit große Erfolge feierte. Er gilt wohl als Wunschkandidat der Produktion.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lorenz Büffel (@lorenzbueffel) am

Jasmin Tawil: Die Ex von Popstar Adel Tawil und ehemalige Hauptdarstellerin der RTL-Soap “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” wird ebenfalls dabei sein. Nachdem sie 2008 die Serie verlassen hatte, wird sie nun also 12 Jahre später ihr TV-Comeback feiern. Erst kürzlich zog sie mit ihrem kleinen Sohn von Hawaii zurück nach Deutschland.

Udo Bönstrup: Außerdem dabei sein soll Comedian Udo Bönstrup. Er ist durch Videos auf Facebook bekannt geworden, wegen denen er knapp 450.000 Fans vorweisen kann. Vor allem seine Videos, in denen er Rentner parodiert, sind weit verbreitet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Udo Bönstrup (@udo) am

Adela Smajic: Die Ex-Bachelorette aus der Schweiz soll nun auch im deutschen TV für Furore sorgen. Sie war in der schweizerischen Bachelorette Staffel von 2018 zu sehen und moderiert zudem auf dem Schweizer TV-Sender TeleBasel das Peoplemagazin Glam.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Adela Smajic (@adela.smajic) am

Nachdem die ersten Promis nun groß im Gespräch sind, dürfen wir natürlich gespannt sein, welche Teilnehmenden noch in den TV-Container einziehen könnten. Es gibt sogar Gerüchte darüber, dass Sat.1 noch gar nicht alle zusammen hat. Sobald es neue Infos bezüglich der weiteren Stars gibt, werdet ihr bei uns darüber informiert.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 90%