VG Wort Zählpixel

How I Met Your Father: Gastauftritte der HIMYM-Stars wahrscheinlich

 
 

Hauptdarstellerin Hillary Duff verriet in einem Interview nicht nur erste Details zum kommenden How I Met Your Mother-Spin-Off sondern teaserte auch die Verbindung der beiden Serien an.

Bereits vor über sechs Jahren war von einem "How I Met Your Mother"-Spin-Off die Rede, in dem eine Frau ihren Kindern erzählt, wie sie deren Vater kennen gelernt hat. Der Titel, "How I Met Your Dad" hat sich nur leicht verändert und auch die Idee ist viele Jahre später noch die gleiche. Nachdem das Projekt viele Jahre auf Eis lag, hat der amerikanische Streamingdienst Hulu nun eine Staffel "How I Met Your Father" bestellt. Mit Hillary Duff wurde auch bereits eine Hauptdarstellerin gefunden. Duff spielt Sophie, eine junge Mutter, die ihren Kinder erzählt, wie sie im Jahr 2021 deren Vater kennen gelernt hat

In einem Interview in der Jess Cagle Show, beim Radiosender SiriusXM, verriet Hillary Duff gleich zwei für Fans interessante Details: So werde es in der Serie um drei potentielle Väter gehen. Damit ist der Kreis der Verdächtigen deutlich kleiner als bei "How I Met Your Mother". Damals hätte am Ende jede von Teds Freundinnen die Mutter seiner Kinder werden können.

Doch neben diesem Unterschied wird es auch eine große Gemeinsamkeit geben: Denn die beiden Serien spielen im selben Universum und werden laut Duff verbunden sein. Natürlich durfte sie noch keine Geheimnisse verraten, aber die Schauspielerin deutete an, dass es Gastauftritte der "How I Met Your Mother"-Stars geben werde. Garantieren könne sie natürlich nichts.

Dies sind gute Neuigkeiten für Fans, die bereits vermutet hatten, dass die beiden Serien eng miteinander verbunden sind. Wie ausführlich die Gastauftritte ausfallen werden, wird sich noch zeigen.

Auch wann die Serie erscheint und wie wir sie hierzulande in Deutschland empfangen können, ist noch unbekannt. So wird derzeit noch am Drehbuch geschrieben, was nicht unbedingt für einen Start im Jahr 2021 spricht. Sollte die Serie Anfang nächsten Jahres in Amerika an den Start gehen, sollten wir nicht vor Mitte/Ende 2022 mit einer Deutschlandpremiere rechnen.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 83%