VG Wort Zählpixel

Navy CIS: Staffel 19 ist sicher - Aber bleibt uns Gibbs erhalten?

 
 

Der Dauerbrenner Navy CIS geht in die 19. Runde. Das wurde nun via Twitter angekündigt. Interessant dürfte auch sein, dass Hauptdarsteller Mark Harmon erneut dabei ist, obwohl dieser zuletzt überlegt hatte, die Serie zu verlassen.

Kaum eine Serie gehört so fest zum TV Programm, wie "Navy CIS". Die Serie läuft seit 2003 international erfolgreich und scheint auch weiterhin beliebt genug zu sein, um ein 18. Mal verlängert zu werden. Die kommende 19. Staffel ist aber keine Selbstverständlichkeit, denn zuletzt stand die Zukunft von "Navy CIS" auf der Kippe.

Wie berichtet wurde, wollte Hauptdarsteller Mark Harmon, in der Serie als Teamleiter Gibbs zu sehen, bereits nach der 18. Staffel aufhören. Dazu passte auch, dass der Vertrag des Schauspielers dieses Jahr zu Ende ging. Angeblich hätte CBS, das Studio, das für "Navy CIS" verantwortlich ist, die Serie ganz abgesetzt, wenn Harmon gegangen wäre. Nun konnte man sich aber erneut einigen und es kommt eine 19. Staffel, erneut mit Mark Harmon als Special Agent Leroy Jethro Gibbs.

Doch bisher ist nur bekannt, dass Gibbs weiter Teil der Serie sein wird. So wird schon länger spekuliert, dass der Special Agent in der kommenden Staffel nicht mehr der Leiter seines Team sein wird. So soll angeblich Special Agent Jessica Knight (Katrina Law) die neue Teamleiterin werden. Knight wurde in der aktuellen 18. Staffel eingeführt.

Ob an diesen Gerüchten etwas dran ist, lässt sich schwer sagen, allerdings wäre dies ein Kompromiss, um Mark Harmon zu entlasten, ihn aber weiterhin in der Serie zu haben. Bis die 19. Staffel nach Deutschland kommt, wird sowieso noch etwas Zeit vergehen. Die 18. Staffel ist erst vor Kurzem auf Sat.1 im Free TV gestartet. Immer Donnerstags um 20:15 Uhr wird dort eine neue Folge gezeigt.

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 83%