VG Wort Zählpixel

Es Film 2017: Neuer Trailer mit mehr von Pennywise

©  FILM.TV | News
 
28.08.2017 12:07
 

Das Remake von Stephen Kings Es lässt uns Pennywise endlich in Aktion erleben! Im neuen deutschen Trailer dürfen wir den bisher besten Blick auf den neuen Horror-Clown werfen und sehen ihn in voller Größe. Augenscheinlich erwartet uns ein harter Horror-Schocker, auf den sich Fans freuen dürfen. Klickt jetzt den Play-Button in unserem Video-Player und checkt den vierten Trailer zum Remake von Es!

Es Film 2017

Es Film 2017
Neuer Trailer mit Pennywise

Bad Boys For Life

Bad Boys For Life
 VIDEO-TIPP

Fritzi Trailer

Fritzi Trailer
 VIDEO-TIPP

 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Es Film 2017: Neuer Trailer mit mehr von Pennywise: Weitere Infos

Anzeige

New Line Cinemas Horrorthriller „Es“ unter der Regie von Andrés Muschietti („Mama“) basiert auf dem gleichnamigen Bestsellerroman von Stephen King, der seit Jahrzehnten seine Leser in Angst und Schrecken versetzt.

Im Mittelpunkt stehen sieben junge Außenseiter, die in dem Städtchen Derry in Maine aufwachsen – sie bezeichnen sich als Club der Loser. Aus dem einen oder anderen Grund sind sie alle ausgegrenzt worden, die Rowdys des Ortes haben sie ins Visier genommen ... und alle haben erlebt, wie ihre innere Angst plötzlich real wurde als uralter, aggressiver Gestaltwandler, den sie einfach nur „Es“ nennen.

Seit es den Ort gibt, ist Derry immer schon das Jagdrevier dieses Monsters gewesen: Alle 27 Jahre steigt es aus der Kanalisation herauf, um sich vom Schrecken seiner bevorzugten Beute zu ernähren: nämlich den Kindern von Derry. Innerhalb eines ebenso grauenhaften wie mitreißenden Sommers tun sich die Loser zusammen und bilden eine unverbrüchliche Gemeinschaft, um so ihre eigene Angst zu überwinden und den mörderischen Amoklauf zu beenden, der an einem Regentag begonnen hat: Ein kleiner Junge rannte seinem Papierschiffchen hinterher, das in einen Gully gespült wurde, ... und geriet so in die Fänge des Clowns Pennywise.

Kings Roman „Es“ entwickelte sich bei seiner Erstveröffentlichung 1986 sofort zum Klassiker. Nach wie vor zählt er zu den besten und einflussreichsten Werken des unangefochtenen literarischen Meister des Horrors viele Film- und Fernsehprojekte wurden in den nachfolgenden Jahren von dieser Vorlage inspiriert.

Die Hauptrolle des Films übernimmt Bill Skarsgård („Die Bestimmung – Allegiant“, Serie „Hemlock Grove“) als böser Clown Pennywise. Außerdem ist ein Ensemble junger Schauspieler zu sehen: Jaeden Lieberher („Midnight Special“), Jeremy Ray Taylor („Alvin und die Chipmunks: Road Chip“), Sophia Lillis („37“), Finn Wolfhard (Serie „Stranger Things“), Wyatt Oleff („Guardians of the Galaxy“), Chosen Jacobs (demnächst: „Cops and Robbers“), Jack Dylan Grazer („Tales of Halloween“), Nicholas Hamilton („Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück“) und erstmals Jackson Robert Scott.

Muschietti inszenierte das Drehbuch von Chase Palmer & Cary Fukunaga sowie Gary Dauberman nach dem Roman „Es“ von Stephen King. Roy Lee, Dan Lin, Seth Grahame-Smith, David Katzenberg und Barbara Muschietti produzierten den Film. Als Executive Producers waren Dave Neustadter, Walter Hamada, Richard Brener, Toby Emmerich, Marty P. Ewing, Doug Davison, Jon Silk und Niija Kuykendall beteiligt.

Zum kreativen Team gehören Kameramann Chung-hoon Chung („Ich, Earl und das Mädchen“, „Oldboy“), Produktionsdesigner Claude Paré („Planet der Affen: Prevolution“), Cutter Jason Ballantine („Mad Max: Fury Road“) und Kostümdesignerin Janie Bryant (Serie „Mad Men“). Die Musik komponierte Benjamin Wallfisch („Annabelle 2“).

New Line Cinema präsentiert eine Vertigo Entertainment / Lin Pictures / Katzsmith Produktion: „Es“ startet am 21. September 2017 im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany, a division of Warner Bros. Entertainment GmbH. 

Schauspieler:
Bill Skarsgård, Jaeden Lieberher, Jeremy Ray Taylor, Sophia Lillis, Finn Wolfhard, Jack Dylan Grazer, Chosen Jacobs, Wyatt Oleff, Nicholas Hamilton, Owen Teague, Logan Thompson, Jake Sim, Jackson Robert Scott, Steven Williams, Javier Botet, Megan Charpentier, Stephen Bogaert, Ari Cohen, David Katzenberg, Cyndy Day, Pip Dwyer, Geoffrey Pounsett, Edie Inksetter, Anthony Ulc, Stuart Hughes, Tatum Lee, Carter Musselman, Aimee Lenihan, Kylie Lenihan, Sonia Gascón, Elizabeth Saunders, Becky Wolf, Kelly Van der Burg

Regie:
Andy Muschietti, Adam Richard Benish, Adam Bocknek, Penny Charter, Richard Cowan, Jordana Lieberman, Nick Lopez, Andrew Pritchard, Shane B. Scott

Produktion:
Marty P. Ewing, Jon Silk

Drehbuch:
Chase Palmer, Gary Dauberman, Stephen King, Cary Fukunaga

Filmmusik:
Sylvain Arseneault, Glen Gauthier, Dana Sano, Benjamin Wallfisch, Paul Hackner, Steve Switzer, CJ Woodley, Lise Richardson, Brett Pierce

Rollen:
Bill SkarsgårdPennywise
Jaeden LieberherBill Denbrough
Jeremy Ray TaylorBen Hanscom
Sophia LillisBeverly Marsh
Finn WolfhardRichie Tozier
Jack Dylan GrazerEddie Kaspbrak
Chosen JacobsMike Hanlon
Wyatt OleffStan Uris
Nicholas HamiltonHenry Bowers
Owen TeaguePatrick Hockstetter
Logan ThompsonVictor Criss
Jake SimBelch Huggins
Jackson Robert ScottGeorgie
Steven WilliamsLeroy Hanlon
Javier BotetThe Leper
Megan CharpentierGretta
Stephen BogaertAl Marsh
Ari CohenRabbi Uris
David KatzenbergEl Aparato
Cyndy DayPharmacy Cashier
Pip DwyerSharon Denbrough
Geoffrey PounsettZack Denbrough
Edie InksetterHostess
Anthony UlcThe Butcher
Stuart HughesOfficer Oscar 'Butch' Bowers
Tatum LeeJudith
Carter MusselmanHeadless Boy
Aimee LenihanStudent
Kylie LenihanStudent
Sonia GascónMrs. Ripsom
Elizabeth SaundersMrs. Starrett
Becky WolfGirl on Street
Kelly Van der BurgAbigail
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 97%