VG Wort Zählpixel

Dschungelcamp 2019: Tag 3 bringt 0 Sterne und fieses Geläster

©  FILM.TV | News
 
14.01.2019 08:33
 
Anzeige

Dritter Tag im Dschungel und dritte Prüfung für Sensibelchen Gisele. Das Model heult, als Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sie als Prüfungskandidatin verkünden. In der nassen Dschungelprüfung "Abgewrackt" soll sie in einem gesunkenen Schiffswrack voller tierischer Bewohner nach gelben Sternen tauchen. Doch sie kann ihre Ängste nicht überwinden, kentert bei der Vorstellung, gerät heulend in Seenot und tritt die Herausforderung gar nicht erst an. Im Camp futtern die Stars heute nur Reis und Bohnen.

Bei dieser Prüfung hätte Gisele eigentlich 12 Minuten Zeit gehabt, um in einem gesunkenen Schiffswrack nach 12 Sternen zu tauchen. Jeder Stern hätte in ihrem Beutel verstaut werden müssen. In zwei Luken, die mit Gittern versehen sind, hätte sie jederzeit auftauchen und Luft holen können. Und natürlich sind auch tierische Bewohner im Wrack.

Der Prüfungsablauf im Detail: Herzlich begrüßen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich Gisele zur Prüfung „Abgewrackt". Daniel Hartwich: "Schön, dass du wieder da bist, sagen zumindest die Zuschauer, denn die haben dich hier her gewählt." Gisele: "Ja, heute Morgen ging es mir nicht so gut damit." Sonja Zietlow: "Und jetzt? Hat sich das verändert?" Gisele: "Ja, ein bisschen, aber noch nicht so richtig." Sonja Zietlow: "Es ist aber doch gut, den Fokus auf das Gute zu legen. Zu sagen: `Ja, es geht mir besser´?" Gisele: "Ja." Sonja Zietlow: "Denn schließlich möchtest du ja viele Sterne holen und dir beweisen, dass du über deine Grenzen gehen kannst." Gisele: "Ja." Dr. Bob erklärt die Sicherheitsvorkehrungen. Dann setzt Gisele ihre Taucherbrille und den Schwimmhelm auf. Im Bikini will sie abtauchen. Sonja Zietlow: "Hast du ein Ziel?" Gisele: "Ich will die Prüfung antreten. Und es wäre schön, wenn ich durchstarte… Mein Ziel ist es, die Prüfung zu bestehen und Sterne zu holen." Sonja Zietlow: "Deswegen ist es wichtig, den Fokus auf das zu legen, was du haben möchtest und nicht auf das, was du nicht haben möchtest." Gisele: "Richtig." Sonja Zietlow: "Nur gelbe Sterne sind in deinem Kopf…. Wie bist du unter Wasser?" Gisele: "Das kriege ich schon hin." Sonja Zietlow: "Tauchen ist schon ganz gut, da hast du nicht so viel Angst vor?“ Gisele: "Nein, nee. Nur vor den Tieren." Daniel Hartwich: "Möchtest du zu dieser Dschungelprüfung antreten?" Gisele: "Na klar!"

Gisele geht auf das Wrack und bleibt vor der Einstiegsluke ängstlich stehen. Das Wrack ist komplett mit Wasser geflutet und über eine geöffnete Lucke kann sie ins Schiffinnere eintauchen. Gisele: "Ich weiß nicht, ob ich das schaffe." Sonja Zietlow: "Fokus!" Daniel Hartwich: "Wir haben alle viel gelernt von Bastian. Konzentriere dich auf die Sterne und nicht auf die Tiere." Der Ranger entfernt das Luken-Gitter. Gisele ist unsicher und zweifelt an sich: "Ich weiß nicht, ob ich es schaffe, da runter zu gehen. Da ist wahrscheinlich schon was drin?" Daniel Hartwich: "Durchaus möglich." Gisele: "Oh nein." Zweifelnd schaut das Model in das Innere. Soll sie es wagen? Gisele: "Oh Gott." Sonja Zietlow: "Konzentriere dich nicht darauf, was da schwimmt... - da sind ganz viele gelbe Sterne." Plötzlich schreit Gisele laut vor Schreck: "Ahhhh. Ein kleines Krokodil. Will mich das Krokodil theoretisch angreifen?" Sonja Zietlow: "Ich glaube, es lässt dich in Ruhe, wenn du es in Ruhe lässt." Gisele: "Ich habe gestern Krokodil gegessen." Sie traut sich nicht, die Herausforderung anzunehmen und gibt sich selbst auf: "Ich werde es eh nicht schaffen. Ich traue mich nicht." Daniel Hartwich: "Woran scheitert es jetzt? Sind es die Tierchen oder hast du Beklemmungen, weil es nach unten geht?" Gisele: "Ja und das eingeschlossen sein." Daniel Hartwich: "Unser Ranger hat nur Sonnenschutzfaktor 150 drauf. Wenn du noch länger wartest, dann bekommt er einen Sonnenbrand." Gisele: "Ich bin mir echt unsicher." Gisele steckt ihren rechten Fuß vorsichtig ins kühle Wasser, schreit auf, zieht ihn sofort wieder raus und spring schreckhaft von der Luke weg: "Ahhhh. Ich will es machen, aber es geht nicht." Irgendwann schafft sie es, beide Füße einzutauchen, doch sie weint. Gisele: "Oh Gott, da ist ein riesen Aal!" Sie steht wieder auf und schaut ängstlich in die Luke. Dann nimmt sie all ihren Mut zusammen und springt bis zum Bauchnabel ins Wasser. Um sich dann jedoch sofort wieder aufs trockene Deck zu flüchten. Gisele: "Oh Gott." Sie kann sich einfach nicht überwinden: "Ich schaffe es nicht!" Und Gisele tritt die Prüfung nicht an. Null Sterne.

Sonja Zietlow: "Die guten Vorsätze, alle dahin." Gisele heulend: "Ich wollte es wirklich versuchen, aber es geht nicht. Ich bin wie gelähmt... Es ist harmlos und ich verstehe es nicht. Ich traue mich nicht runter. Ich mag Tauchen und Schwimmen gerne…" Daniel Hartwich: "So ist es mit Ängsten, wenn sie rational wären, dann wäre es einfach."

Was sonst noch passiert

Domenico muss büßen: Geschirr im Weiher gewaschen, Holz an der falschen Stelle eingesammelt, Zigaretten geteilt, alleine nachts im Camp herumgelaufen, am Tag geschlafen … die Liste der Regelverstöße der Camper ist lang. Per Brief erfährt Domenico, dass er als Teamchef alleine dafür büßen und seine Luxusgegenstände abgeben muss. Stillkissen und Haarschaum wandern also ins Dschungeltelefon. Domenico mahnt: „Ich nehme es in Kauf, wir können es nicht ändern. Doch der nächste Teamchef und wir alle auch, müssen besser drauf achten, dass das nicht wieder passiert!“

Bettenverteilung: Es gibt mehr Stars im Camp als Betten. Von daher schlafen Domenico und Felix auf dem Boden. Bastian hat scheinbar Lust auf ein bisschen mehr Gerechtigkeit und richtet sich an Chris: „Lasst‘ uns mal das Rotationsprinzip mit den Betten ansprechen. Die Senioren wollen wir schützen. Was ist mit dir?“ Der Currywurstmann entgegnet entschieden und arrogant: „Ich bleib‘ hier auf meinem Bett! Wenn hier einer 100.000 Euro gewinnt, kriege ich ja auch nichts davon ab. Ich kann nicht auf dem Boden schlafen! Mache ich nicht! Ich habe Rückenschmerzen. Das ist das Dschungelcamp. Man kommt rein, jeder nimmt sich ein Bett - fertig.“ Auch Gisele sagt: „Ich kann auch nicht auf dem Boden schlafen!“ Da meldet sich Sandra energisch zu Wort: „Kann nicht geht nicht! So egoistisch kannst du jetzt nicht sein, es gibt nun mal nicht für jeden ein Bett!“ Wer ist ein Teamplayer und wer denkt nur an sich? Da ist das letzte Wort bestimmt noch nicht gesprochen…

Hokuspokus: Auch diesen Morgen spaltet Yottas „Miracle Morning“ die Gruppe. Während die eine Hälfte dem selbsternannten Millionär hinterherjüngert und sich dem „I’m strong, healthy and full of energy“ widmet, sitzen Doreen, Leila, Felix, Sandra und allen voran Chris einmal mehr angewidert daneben. Sandra genervt: „Wir machen morgen eine Gegendemo und singen das Zwergenlied. Wir haben ja auch die Regel nicht englisch zu sprechen!“ Da wird Chris hellhörig: „Oh ja, das ist ein kompletter Regelverstoß! Wenn ich Teamchef werde, werde ich ihm das verbieten!“

Chris und Giselle lästern: Giselle und Chris dümpeln am Weiher. Schnell wird aus dem Gespräch eine Lästerattacke gegen Bastian Yotta. Chris: „Ich finde den ganz fürchterlich den Typ. Ich weiß, was das für eine linke Bazille ist, der Typ. Ich habe ganz viele Mails von seinen Fans bekommen, die gebettelt haben, dass ich ihm die Meinung sage. Wie er sie betrogen hat mit Überweisungen, mit Versprechungen – die Leute haben ihr Geld nie wieder bekommen. Jetzt kommt der hier rein und macht einen auf Motivator und den großen Zampano. Das ist das, was ich hasse. Ich habe gedacht, dass er die Kontrolle schneller verliert. Aber er ist relativ abgewichst. Ich verliere eher meine Kontrolle. Du merkst, wie aggressiv er ist. Wie er guckt, wie er das Holz reinschmeißt. Am liebsten hätte ich ihn abgeknallt, ganz ehrlich. Ich kann es aber hier auch nicht mehr ertragen. Ich dachte ich komme damit locker flockig zurecht, so einfach neben Leuten herzu leben. Aber es ist schwer.“

Trailer-Show: Die neusten Film und Serien-Trailer

Diese Filme und Serien starten bald. Kennt ihr schon alle? Hier kommen unsere Empfehlungen. Startet sie einfach mit einem Klick auf unseren Player.

Hanna Trailer

Hanna Trailer
Amazon Serie

Play Or Die

Play Or Die
 VIDEO-TIPP

Zwingli

Zwingli
 VIDEO-TIPP

 

Comedy-Alarm

Wir schicken dir alle neuen Comedy-News und Videos - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Facebook-Gruppe.

 
 
 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 95%