Preacher: Serie startet im deutschen TV

©  FILM.TV | News
 
26.03.2019 11:57
 
Anzeige

Mit blutigem Zynismus, tiefschwarzem Humor und actiongeladenen Kampfszenen sprengt die Tarantino-eske Hitserie Preacher Konventionen: Dominic Cooper spielt die Hauptrolle des titelgebenden Predigers an der Seite von Ruth Negga und Joseph Gilgun. Executive Producer Seth Rogen („Steve Jobs“), Evan Goldberg („The Interview“) und Showrunner Sam Catlin („Breaking Bad“) beweisen mit ihrer Adaption, dass die lange als nicht verfilmbar geltenden DC Comics von Garth Ennis erstklassige Serienkost bieten.

Jesse Custer (Dominic Cooper), trinkender Ex-Krimineller mit schwieriger Vergangenheit, ist Prediger in einer verstaubten Kleinstadt in Texas. Verzweifelt versucht er, den kirchenverdrossenen Stadtbewohnern das Wort Gottes wieder näher zu bringen. Als er plötzlich von einer übernatürlichen Kraft besessen wird, kann er andere dazu bringen, seinem Willen zu folgen. Während Jesse seine neu errungene Göttlichkeit namens „Genesis“ mit Freude einsetzt, um seine Gemeinde auf den richtigen Weg zu bringen, sind ihm gefährliche Kreaturen aus den tiefsten Winkeln der Hölle und den höchsten Rängen des Himmels auf den Fersen. Zusammen mit seiner Ex-Freundin, der taffen Auftragskillerin Tulip (Ruth Negga), und dem irischen Vampir Cassidy (Joseph Gilgun) stellt sich Jesse dem ultimativen Kampf von Gut und Böse.

Skurril, schräg und cool: Preacher sticht als Genre-Mix aus Western, Action, Horror und Roadmovie aus der Serienlandschaft heraus. Der überwiegend britisch-irische Cast wird angeführt von Dominic Cooper („Agent Carter“), der durch die „Mamma Mia!“-Filme und als Howard Stark in „Captain America: The First Avenger“ größere Bekanntheit erlangte. Seine Serien-Partnerin Ruth Negga („Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.”) war 2017 als beste Hauptdarstellerin im Bürgerrechtsdrama „Loving” für den Oscar® nominiert. In weiteren Rollen sind Joseph Gilgun („This is England“, „Pride“), Ian Colletti („Baby Mama“), Lucy Griffiths („True Blood“) und Graham McTavish („Outlander“) zu sehen. Die Kindheitsfreunde Seth Rogen und Evan Goldberg haben bereits bei zahlreichen Produktionen wie „The Interview“, „Superbad“ und „The Green Hornet“ zusammengearbeitet. Für Preacher zeichnet das Dream-Team nicht nur als Executive Producer verantwortlich, sondern führt u.a. auch Regie.

Im Oktober letzten Jahres gab AMC den Startschuss für die Produktion der vierten Staffel bekannt, die derzeit in Australien gedreht wird. Universal TV zeigt Preacher – Staffel 1-3 ab 22. Mai 2019 immer mittwochs in Doppelfolgen als deutsche TV- Premiere und mit Originalton-Option.

US Trailer

US Trailer
Preacher, die Serie

Es 2 - Kapitel 2

Es 2 - Kapitel 2
 VIDEO-TIPP

Cats

Cats
 VIDEO-TIPP

 

Serien-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder folge uns hier mit einem Klick in der Facebook-Gruppe für Serien-Verrückte.

 
 
Anzeige

Preacher: Serie startet im deutschen TV: Weitere Infos

Anzeige
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 80% | mit Material von NBC