Hillary: Sky zeigt Doku-Serie 2 Tage nach US-Premiere

©  FILM.TV | News
 
22.02.2020 11:05
 
Anzeige

Zwei Tage nach U.S.-Ausstrahlung zeigt Sky die sehnsüchtig erwartete Dokumentation "Hillary" exklusiv auf Sky. Hillary Rodham Clinton präsentiert in vier aufschlussreichen Episoden nicht nur bisher unveröffentlichte Ausschnitte aus ihrem Wahlkampf 2016, sondern gewährt auch private Einblicke in ihr Leben mit Bill Clinton.

In zahlreichen Interviews spricht die ehemalige First Lady, Außenministerin und Präsidentschaftskandidatin über ihren politischen Werdegang, aber auch über den schmerzhaftesten Moment ihrer Ehe. Filmemacherin Nanette Burstein lässt neben Clinton selbst aber auch Ehemann Bill Clinton, ihre Tochter Chelsea sowie Freunde und Journalisten zu Wort kommen, die den politischen und persönlichen Werdegang einer weltweit polarisierenden Frau und Politikerin beleuchten.

Die Dokumentation feiert im Rahmen der Berlinale ihre Europapremiere in Berlin unter Anwesenheit von Nanette Burstein und Hillary Clinton. Alle vier jeweils einstündigen Episoden der Dokumentation stehen ab Sonntag, 8. März auf Abruf zur Verfügung. Im Rahmen der Sonderprogrammierung zum Weltfrauentag sind alle Episoden hintereinander auch um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen.

Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland: "Ich freue mich, dass wir die viel beachtete Sensations-Dokumentation "Hillary" nur kurz nach U.S.-Start auch unseren Sky-Kunden exklusiv präsentieren können. Die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton ist eine weltweit beachtete Politikerin, die in ihrer Dokumentation alle Höhen und Tiefen ihres Werdeganges beleuchtet - absolut sehenswert!"

Regisseurin Nanette Burstein zeigt in vier einstündigen Episoden den Aufstieg Hillary Clintons von der Jurastudentin in Yale zur First Lady, Außenministerin und schließlich als unterlegene Präsidentschaftskandidatin in einer ganz nahen und intimen Erzählweise. Dabei thematisiert Burstein nicht nur die Zerreißproben ihrer Ehe, sondern geht auch der Frage nach, wie Clinton in den Vereinigten Staaten zu einer so angesehenen und gleichzeitig so angefeindeten und umstrittenen Persönlichkeit wurde. Über 1700 Stunden Filmmaterial kam im Rahmen der Recherche zusammen. Nanette Burstein macht daraus eine Geschichte über weibliche Emanzipation und den gesellschaftlichen sowie politischen Aufstieg von Hillary Clinton.

  • Originaltitel: Hillary
  • Dokumentation
  • USA 2020
  • Vier Episoden
  • Ausführende Produzentin und Regisseurin: Nanette Burstein
  • Produzenten: Howard T. Owens, Ben Silverman
  • Fotograf: Bob Chappell, Redaktion: Tal Ben-David
  • Vertrieben wird die Dokumentation von Dogwoof Sales

Sky Atlantic zeigt alle vier Episoden der Dokumentation im Rahmen einer Sonderprogrammierung anlässlich des Weltfrauentages am Sonntag, 8. März um 20.15 Uhr. Zudem sind die Episoden auch auf Abruf verfügbar. Im Rahmen der Sonderprogrammierung sind unter anderem noch "A Vigilante", "Auf Treu und Glauben", "Bandidas", "Book Club", "Dancing Queens", "Eat, Pray, Love", "Gentleman Jack", "Königin der Wüste", "Madam Secretary", "Marilyn Monroe: Ihr Leben", "Manhattan Queen", "Million Dollar Baby", "Seite an Seite", "Widows" und "Zauberhafte Schwestern" sowie zahlreiche andere Film- und Serienhighlights auf Sky Atlantic zu sehen sowie auf Abruf verfügbar.

 
 
 

Hillary: Sky zeigt Doku-Serie 2 Tage nach US-Premiere: Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 59% | mit Material von OTS