VG Wort Zählpixel

8 Tage Trailer

DVD/BD: 05.03.2020 | ©  EyeSeeMovies | Drama
 

Originaltitel: 8 Tage

  |  Mit: Mark Waschke, Christiane Paul
 
 

Die Story zu 8 Tage Trailer:
Der riesige Asteroid "Horus" rast auf die Erde zu, Deutschland liegt in der Todeszone. Die Bevölkerung gerät in Panik als eine Raketenmission, die den Himmelskörper stoppen sollte, scheitert. Der ehemalige Physik-Lehrer Uli Steiner (Mark Waschke) und seine Frau Susanne (Christiane Paul) wollen mit ihren Kindern Leonie und Jonas auf dem Landweg nach Russland fliehen. Gleichzeitig versucht Susannes Bruder Herrmann (Fabian Hinrichs) mit Hilfe seiner Regierungskontakte, die Familie samt Vater Egon (Henry Hübchen) und Herrmanns hochschwangerer Freundin Marion (Nora Waldstätten) in die USA zu evakuieren. Klaus Frankenberg (Devid Striesow), der autoritäre Vater von Leonies Freundin Nora, ist auf den Weltuntergang vorbereitet: Er hat sich einen Bunker gebaut. Doch Nora will sich nicht einsperren lassen, lieber feiert sie die letzten Tage ihres Lebens mit Freunden auf einer rauschaft-exzessiven Endzeit-Party.

Schauspieler:
Mark Waschke, Christiane Paul, Fabian Hinrichs, Henry Hübchen, Devid Striesow, Nora Waldstätten

Hintergrund:
Die emotionale Story um die letzten Tage im Leben einer ganz normalen Berliner Familie ist radikal erzählt und stellt dem Zuschauer die Frage: "Was würdest Du tun?". Eine Flucht scheint nicht mehr möglich, Recht und Ordnung sind aufgehoben, es regiert die Macht des Stärkeren. Was ist im Angesicht des Untergangs wirklich wichtig? Das aufrüttelnde Szenario von "8 Tage" lässt niemanden kalt. "Die Prämisse von '8 Tage' wurde in ihrer Form noch nie als TV-Serie realisiert. Sie ist grenzüberschreitend und universell und auf eine bestimmte Weise zutiefst deutsch", sagt Drehbuchautor Rafael Parente über die achtteilige Dramaserie. Mit Christiane Paul, Devid Striesow, Fabian Hinrichs, Henry Hübchen, Nora Waldstätten, Mark Waschke versammelt sich das "Who is Who" deutscher Schauspieler vor der Kamera. Regisseur Stefan Ruzowitzky wurde 2008 für seinen Spielfilm "Die Fälscher" mit dem Oscar ausgezeichnet.


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Bewertung: 97%