VG Wort Zählpixel

Die Stimmen bekannter Disney-Figuren - So sehen sie aus

 
 

Die Trickfilme von Walt Disney haben wohl viele von uns in unserer Kindheit und Jugend begleitet und selbstverständlich mussten diese auch ins deutsche synchronisiert werden. Hier eine kleine Auswahl an Synchronsprechern von bekannten Disney Figuren.

 

 
 

Hast du diese Disney-Filme schon gesehen:

Disney Fairies - Die Großen Feenspiele: Im Tal der Feen herrscht enorme Aufregung. Die großen Feenspiele, die nur alle vier Jahre stattfinden, stehen kurz bevor.

Verschwörung Der Superschurken: Micky lädt ein zur großen Halloweenparty in seinem Clubhaus und alle Superschurken aus Disney-Filmen kommen, weil Halloween ihr großes Fest ist. Während Micky den Zuschauern eine Reihe von Kurzfilmen präsentiert, hecken die Schurken Dschafar, Käpt'n Hook, Cruella de Vill, Hades und Ursula einen Plan aus.

Walt Disney - Der Zauberer: Wer war Walt Disney? Hinter dem Erfinder der charmanten Micky Maus und unzähligen weiteren Cartoon-Klassikern verbirgt sich ein Mensch mit vielen Gesichtern: ein Visionär und Intrigant, Gutmensch und Ausbeuter zugleich.

Walt Disney Kostbarkeiten - Micky Maus In Schwarz-weiß 1: Bereits seit etwa 1910 waren kurze Zeichentrickfilme fester Bestandteil des Kinoprogramms. In der Regel wurde allerdings nicht allzu viel Aufwand für diese Filme betrieben, so dass nur wenige Figuren aus dieser Zeit berühmt bzw. überhaupt vom Publikum bewusst wahrgenommen wurden.

Vaiana: Sportlich, flink, temperamentvoll, unfassbar clever und stets dem Motto "Geht nicht, gibt's nicht" verpflichtet – das ist die 16-jährige Vaiana, Tochter des Motunui-Häuplings Tui. Seit ihrer Geburt hat Vaiana eine ganz besondere Verbindung zum Ozean, weshalb es sie ziemlich stört, dass sich ihre Stammesgenossen mit ihren Booten nie über das nahe Riff hinaustrauen, das die Insel umschließt.

Mary Poppins‘ Rückkehr: London im Jahr 1930: Das Land hat mit einer Wirtschaftskrise zu kämpfen und Michael und Jane Banks sind erwachsen geworden: Jane setzt sich für Frauenrechte ein und Michael arbeitet in der Bank, in der schon sein Vater angestellt war, und lebt mit seinen drei Kindern Annabel, Georgie und John sowie der Haushälterin Ellen nach wie vor in der Cherry Tree Lane Nr. 17. Doch als Michaels Frau stirbt, bekommen er, Jane und die Kinder prompt Hilfe vom geheimnisvollen Kindermädchen Mary Poppins.

Mary Poppins: London, 1910: Das Leben der Banks-Kinder Jane und Michael nimmt eine Wende, als ihr neues Kindermädchen Mary Poppins mit einem Regenschirm buchstäblich vom Himmel herabschwebt. Dank ihrer wundersamen Kräfte schmeckt plötzlich die Medizin, machen sonst lästige Spaziergänge Spaß, tanzen Kaminkehrer auf dem Dach und haben die Eltern - im Gegensatz zu früher - immer gute Laune.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 68%