VG Wort Zählpixel

Revenge: Sieben überraschende Momente, mit denen niemand gerechnet hat

©  FILM.TV | News
 
24.06.2020 11:52
 

"Revenge" ist eine Thrillerserie, die euch nach wenigen Folgen voll gepackt hat. Geheimnisse müssen aufgeklärt werden und die reichen Verbrecher für ihre Sünden bezahlen. Emily Thorne a.k.a. Amanda Clarke (Emily VanCamp) hat es geschafft die High Society der Hamptons an der Nase herumzuführen, um ihren Vater zu rächen. Aber selbst für sie waren manche Momente nicht vorhersehbar.

Da sterben Menschen, die Amanda in Sicherheit glaubte. Es entspinnen sich hinterhältige Verschwörungen, mit denen niemand gerechnet hatte. Das ist es, was die Serie "Revenge" ausmacht.

Und alles beginnt damit, dass Emily Thorne sich ein schickes Strandhaus in den Hamptons mietet. Ihre neuen Nachbarn sind die schwer reichen Graysons. Mit den neuen Anwohnern freundet sich Emily ziemlich schnell an und sie scheint gut in die Welt der Reichen und schönen zu passen. Nach und nach erfahren wir aber, dass Emily in Wahrheit Amanda Clarke ist. Ihr Vater war wegen einer Verschwörung unschuldig im Gefängnis gelandet und dort bei einem Attentat verstorben. Amanda alias Emily ist also auf einem Rachefeldzug gegen alle, die Schuld am Tod ihres Vaters sind.

Ihr Hauptziel ist Victoria Grayson, die nicht nur Familienmutter der Nachbar-Sippe ist, sondern die auch eine Affäre mit ihrem Vater, David Clarke, hatte. In der Serie seit ihr immer an der Seite des Rachenengels und verfolgt ihre Ermittlungen Schritt für Schritt mit. Je länger Amanda allerdings versucht die Schuldigen zu finden, umso mehr Details findet sie heraus. Deswegen muss sie ihre Rachepläne mehrfach an die neue Situation anpassen und alles ist komplexer als es zunächst scheint.

Hier im Video seht ihr sieben Momente in "Revenge", die niemand hat kommen sehen. Und genau deswegen lohnt sich die Serie für alle, die auf spannende Thriller voller Verschwörungen stehen.

 
 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 94%