VG Wort Zählpixel
The Onania Club: Der perverseste Film aller Zeiten?!

The Onania Club: Der perverseste Film aller Zeiten?!

Bild von Michael Zeis
Veröffentlicht

Zuerst machte er das kontroverse und extreme "Human Centipede", jetzt will er mit "The Onania Club" noch mehr Grenzen überschreiten: Produzent, Drehbuchschreiber und Regisseur Tom Six sagte in einem Interview, wohin die perverse Reise mit "The Onania Club" geht.

Falls ihr das bekannteste Werk des niederländischen Filmemachers noch nicht kennen solltet, hier eine kurze Zusammenfassung, worum es darin ging: In "Human Centipede" nähte ein verrückter Doktor Menschen zusammen – und zwar jeweils mit dem Mund an den Anus, so dass am Ende eine Art menschlicher Tausendfüßler entstand. Ihr seht schon: Der Name ist Programm.

Die britische Sun fragte damals: „Ist das der kränkste Film, der jemals gedreht wurde?“ Prompt landete das Zitat werbewirksam auf den Human Centipede-Postern. Direkt neben solchen Pressezitaten wie „Der abstoßendste Film, den ich seit Jahren gesehen habe“ und „Eine Rückkehr zu den glorreichen Tagen eines [David] Cronenberg“.

Das machte natürlich noch mehr potenzielle Zuschauer neugierig und so kam "Human Centipede" – auch dank der Kontroverse – zu einem Erfolg, der zwei Fortsetzungen ermöglichte, die ebenfalls von Tom Six stammen. Mit seinem Film "The Onania Club" will Six diesen Erfolg nicht nur wiederholen, sondern offenbar noch übertreffen, indem er noch perverser und extremer wird.

"The Onania Club" spielt in Hollywood, ist ein „physiologischer Thriller“ und zeigt starke Frauencharaktere, die „den Bechdel-Test mit Leichtigkeit bestehen würden“, so der umstrittene Filmemacher.

Versaute Filme im Kino

Fifty Shades Of Grey Trailer - Geheimes Verlangen
Fifty Shades Of Grey Trailer - Geheimes Verlangen

Fifty Shades Of Grey - Geheimes Verlangen

Mit Dakota Johnson und Jamie Dornan
Film Drama

Als Literatur-Studentin Anastasia Steele den aufstrebenden Unternehmer Christian Grey für ihre Universitätszeitung interviewt, begegnet sie einem Mann, mit dessen arroganter und anzüglicher Art sie nicht recht umzugehen vermag. Doch den attraktiven Milliardär umhüllt eine anziehende Aura, der sich die junge Frau schon bald nicht mehr entziehen kann. Anastasia, ein unbeschriebenes Blatt in Sachen Liebe und Begehren, gibt sich der Faszination hin. Grey kostet es keine Anstrengung, die Studentin in seine Arme zu treiben. Seine einschüchternde Art löst bei Anastasia Angst und körperliche Zuneigung zugleich aus. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Affäre, wobei der junge Mann stets die Oberhand behält. Im Laufe ihrer Liaison begegnet Anastasia den dunklen Geheimnissen des vermögenden Mannes und entdeckt an sich ungeahnte Seiten der Lust, Fesseln und Peitsche eingeschlossen.

Love After Love Trailer
Love After Love Trailer

Love After Love

Mit Chris O'Dowd und Andie MacDowell
Film Drama

Die beiden College-Professoren Suzanne (Andie MacDowell) und Glenn (Gareth Williams) genießen ihre ausgelassene wie stürmische Ehe inmitten ihrer Studenten und der Familie. Sie haben zwei Söhne: nicholas (Chris O‘ Dowd), der mit Rebecca (Juliet Rylance) liiert ist und erfolgreich als Herausgeber von Büchern arbeitet. Und Chris (James Adomian), der beständig nach einer Möglichkeit sucht, seine nicht ganz klar zu definierende Kreativität in geeignete Bahnen zu lenken. Als Glenn schwer an Krebs erkrankt, beschließt die Familie, die letzten Sommertage gemeinsam mit ihm zu verbringen. Der unausweichliche Tod von Glenn löst einige kuriose wie widersprüchliche Reaktionen aus: nicholas trennt sich plötzlich von seiner langjährigen Freundin Rebecca und stürzt sich in eine Affäre mit Emilie (Dree Hemingway), einer von Vaters Studentinnen; Suzanne, die mit einem Mal ihre Rolle als Mutter und Ehefrau verloren hat, beginnt sich gleich mit einer ganzen Reihe von Männern zu treffen; und Chris versucht verzweifelt, seine Künstler-Karriere voranzutreiben und muss dabei einen herben Rückschlag nach dem anderen einstecken. Was allen gemeinsam ist: sie tun sich schwer, mit ihren stetig wachsenden emotionalen Bedürfnissen zurechtzukommen. Dies gelingt der Familie schließlich auf mal abscheuliche und mal erfreuliche Art und Weise.

Sliver Trailer
Sliver Trailer

Sliver

Mit Sharon Stone und William Baldwin
Film Drama

Carly, ihres Zeichens erfolgreiche Lektorin in der Metropole New York kann sich freuen. Sie hat eine große und wunderschöne Wohnung in einem beeindruckenden Appartementhaus bekommen. Dass dafür jemand sterben musste, weiß Carly natürlich nicht. Die Mieterin vor ihr hat sich offensichtlich vom Balkon in die Tiefe gestürzt. Frisch eingezogen macht sie gleich zwei Männerbekanntschaften. Erst lernt sie den jungen, gut aussehenden Zeke kennen, anschließend den Buchautor Jake. Als sich Carly in Zeke verliebt, warnt sie Jake eindringlich vor ihm. Er soll eine Affäre mit der Frau, die vom Balkon fiel, gehabt haben. Oder ist Zeke sogar der Killer?

Basic Instinct Trailer
Basic Instinct Trailer

Basic Instinct

Mit Michael Douglas und Sharon Stone
Film Thriller

Ein Mann stirbt einen grauenvollen Tod - ans Bett gefesselt, von einem Eisenmeißel mehrfach durchbohrt. Bei den Ermittlungen gerät der abgebrühte Cop Nick Curran in den Bann von Catherine Tramell, der Hauptverdächtigen und Geliebten des Opfers. Sie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, ihre fiktiven Kriminalstories werden auf makabre Weise Wirklichkeit.

AltersempfehlungAb 16
Gesprächswert86%

Ähnliche Artikel