VG Wort Zählpixel

Die reichsten YouTuber aus Deutschland

 
 

Da rankt sich die ein oder andere Legende: YouTuber werden schnell reich und verdienen ganz easy ihr Geld. So ist es ganz sicher nicht, denn hinter den Videos steckt harte Arbeit und geschenkt bekommen auch die Stars des Internet nichts. Trotzdem gehen ordentliche Summen über den Tisch, wenn es denn mal richtig läuft, mit dem Kanal. Internationale Superstars verdienen schnell Millionen von Euros und Dollars. Aber wie sieht das hierzulande aus? Was kann man eigentlich als Deutscher YouTuber so an Kohle scheffeln? In diesem Video seht ihr die fünf reichsten YouTuber des Landes und natürlich auch, was sie mit ihren Videos verdienen.

 

 
 

Diese Filme sind eventuell auch für euch spannend:

Celebrity - Schön, Reich, Berühmt: Als ein Reporter der Starszene zugeteilt wird, erwartet er schon einiges an Aufregung. Doch es geht schneller als er denkt, denn schon bald befindet er sich auf Kollisionskurs mit vier der exzentrischsten Persönlichkeiten, die er je getroffen hat.

Almost Famous - Fast Berühmt: San Diego, 1973: Der 15-jährige William träumt davon, eines Tages ein großer Rock-Kritiker zu werden - obwohl oder gerade weil seine Mutter hinter dieser Musik nur Drogen und zügellosen Sex wittert. Da bekommt der schüchterne Teen vom Rolling Stone Magazine unverhofft ein Traumangebot: Er soll die aufstrebende Band Stillwater auf ihrer "Almost Famous"-Tour begleiten.

Reich Und Berühmt: Die eine Freundin ist eine ernsthafte Schriftstellerin und wird von den Kritikern gefeiert. Die andere ist Hausfrau, schreibt Kitschromane über ihre lebenslustigen High-Society-Nachbarn und stürmt - voilà! - die Bestsellerlisten.

In 30 Tagen Berühmt: Eine Sexy Comedy über echtes Talent, falsche Pop Stars und den wahren preis des Ruhms. Die Latina Maggie Moreno mit mexikanisch-argentinischen Wurzeln ist Paketbotin in Los Angeles und beliefert gerade ein Musikproduktionsunternehmen.

Youtube Revolution: Es begann mit einem Zoo-Video vor über 10 Jahren. Nicht mal zwei Jahre später (im Oktober 2006) wurde YouTube von Google für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro gekauft.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 86%