VG Wort Zählpixel

Gina-Lisa Lohfink ohne Botox - natürlich schön

 
 

Ich Bin Ein Star - Holt Mich Hier Raus: Gina-Lisa soll die Bestverdienerin im Dschungelcamp 2017 gewesen sein. Ob sie ihre Kohle in weitere Schönheits-OPs steckt, wissen wir nicht, aber wir können sie euch zeigen, als sie noch ganz natürlich aussah. Als ihre Karriere begann, war sie noch natürlich schön und wir finden, dass keine der Beauty-OPs nötig gewesen wäre! Was meinst du? Hinterlasse uns doch kurz einen Kommentar unter dem Videoplayer mit Gina-Lisa vor ihrem OP-Marathon.

Es passiert leider viel zu oft, dass wunderschöne Frauen dem OP-Wahn verfallen. Dabei hätten sie es doch gar nicht nötig. Am bezauberndsten sind sie immer noch mit ihrer natürlichen Schönheit. Auf diese konnte aber auch Gina Lisa nicht vertrauen. Nachdem sie schon einige Wettbewerbe gewonnen hat, nahm sie 2008 an der Casting Show Germany´s Next Topmodel teil. Die große Modelkarriere blieb jedoch aus. Auch Jahre nach ihrem Casting findet man sie eher im Unterhaltungsfernsehen wieder. So konnte man sie 2011 und 2017 beim perfekten Promi Dinner, 2011 bei Die Alm – Promischweiß und Edelweiß, 2017 bei Ich bin ein Star - holt mich hier! raus aka das Dschungelcamp und 2018 bei der Datingshow Adam und Eva sehen.

Auch auf anderen Gebieten hat sich die gebürtige Hessin ausprobiert. 2017 entdeckte sie ihre musikalische Ader und brachte in Zusammenarbeit mit Forian Wess das Album We love the 90s raus. Ebenso kann man ein, von ihr designtes, Parfüm kaufen, das den Namen Rainbow trägt.

Gina-Lisa ist ein perfektes Beispiel dafür, wie einen das öffentliche Leben verändern kann, ob zum Guten oder Schlechten, liegt wohl immer im Auge des Betrachters. Wir schwelgen jedenfalls gerne noch in Erinnerungen und schauen uns die Bilder an, auf denen ihre Karriere noch ganz frisch war und Gina-Lisa in ihrer reinen, natürlichen Schönheit zu sehen ist.

 
 
 

Die neusten Podcasts aus der Redaktion:

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jessica Neumayer | Gesprächswert: 86%