VG Wort Zählpixel

Shirin David: früher und heute

News
 
 
 
 
 

Shirin David: früher und heute: Weitere Infos

Anzeige

Habt ihr diese Filme schon gesehen? Wir würden sie euch empfehlen:

Wer Früher Stirbt Ist Länger Tot: Im fiktiven oberbayerischen Dorf Germringen lebt der elfjährige Sebastian Schneider zusammen mit seinem alleinerziehenden Vater Lorenz, der Wirt der Gaststätte Kandler ist, und seinem großen Bruder Franz.Sebastian ist ein echter Lausbub, der eines Tages im Streit von seinem Bruder erfährt, dass seine Mutter Sophie nicht, wie bislang ihm gegenüber behauptet worden ist, bei einem Unfall, sondern bei Sebastians Geburt starb. Der wütende Bruder beschuldigt Sebastian, die alleinige Schuld am Tod der Mutter zu tragen.

Früher Oder Später: Nora ist 14 und lebt mit ihren Eltern Uwe und Anette in einem beschaulichen Berliner Vorort. Sie ist introvertiert und romantisch und zieht sich immer wieder in ihre verwunschene Mädchenwelt zurück.

Früher Hat’s Geschneit: Dokumentation über Weihnachten in Berlin von den Sechzigern bis in die Neunziger.

Die Frau Von Früher: Die Koffer sind gepackt: Für Frank, Claudia und ihren 17-jährigen Sohn geht es nach Toronto, ein berufliches Fiasko zwingt die Familie zum Neuanfang. Doch plötzlich steht Franks Jugendliebe Romy vor der Tür.

Der Freund Von Früher: Deutsches TV-Drama

Onkel Boonmee Erinnert Sich An Seine Früheren Leben: Onkel Boonmee holt seine Verwandten und Freunde zu sich auf sein Landgut im Norden Thailands. Er will Abschied von ihnen nehmen, da er bald an einem Nierenleiden sterben wird.

Das Leben Der Anderen: Ost-Berlin, November 1984. Fünf Jahre vor seinem Ende sichert der DDR-Staat seinen Machtanspruch mit einem erbarmungslosen System aus Kontrolle und Überwachung.

Mein Blind Date Mit Dem Leben: Für den jungen Saliya scheint eigentlich alles wie am Schnürchen zu laufen, denn schließlich hat er gerade alle Prüfungen bestanden und das Abitur eingetütet. Dabei verschweigt er konsequent, dass er fast blind ist, was aber offenbar kein Problem für ihn ist, solange er sich mit dem Handicap erfolgreich durchs Leben mogelt.

C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben: Der Film erzählt die Geschichte des Jungen Zachary der in den 60ern in Québec geboren wird. Regisseur Jean-Marc Vallée läßt den Zuschauer mit Zachery zusammen aufwachsen - von der idyllischen Kindheit über erste Familienkonfilkte, Rebellion, Sex, Drogen in den 70ern bis hin zum Erwachsenwerden.

Die neusten Videos aus unserem YouTube Channel für euch:

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 90%