VG Wort Zählpixel

Amazon Prime Video gratis: Das braucht ihr für das kostenlose Jahres-Abo

 
 

Normalerweise gibt es bei den Streaming-Diensten einen Gratis-Monat zum Testen des Angebots. Nach der kostenlosen Testphase geht es dann mit einem regulären Abo weiter, wenn nicht gekündigt wird. Bei Amazon Prime gibt es jedoch die Möglichkeit, den Dienst kostenfrei für ein ganzes Jahr zu nutzen. Wir verraten euch hier, welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst.

Filme und Serien streamen, ohne dafür zu bezahlen? Selbst das erlaubte oder unerlaubte Teilen eines Netflix-Accounts kostet mehr. Zudem bietet Amazon bei seinem Premium-Service Prime auch den Versand-Vorteil, Musik-Streaming, eBooks und weitere Angebote, die als Normalnutzer nicht nutzbar sind. Aber wie kommt ihr in diesen Genuss?

Das Wichtigste ist, dass ihr euch entweder in einer Ausbildung befindet, oder aktiv studiert. In beiden Fällen sorgt Amazon mittels Sponsoring dafür, dass das erste Jahr Prime Video kostenfrei für euch bleibt. Danach werdet ihr jedoch nicht wie gewohnt in Normaltarif gesteckt, sondern Azubis und Studis können für vier Jahre weiterhin eine günstigere Prime-Mitgliedschaft nutzen.

Der Standard-Tarif für Prime-Kunden kostet eigentlich 69 Euro für ein Jahr, bzw. 7,99 Euro bei monatlicher Zahlweise. Wenn ihr als Auszubildende oder Studierende das kostenfreie Jahr hinter euch habt und den Dienst weiternutzt, bekommt ihr den verbilligten Preis von 34 Euro pro Jahr, bzw. 3,99 Euro bei monatlicher Zahlung. Stolze Rabatte, die ihr euch schnappen könnt, wenn die Voraussetzungen auf euch zutreffen.

Die Nachweise sind bei Amazon einzureichen und werden in der Regel innerhalb von zwei Werktagen geprüft. Als Azubi müsst ihr eine Bescheinigung einreichen, aus der hervor geht, dass ihr auch wirklich aktiv in einer Ausbildung steckt. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine betriebliche, duale oder schulische Ausbildung handelt. Studenten müssen als Nachweis die Bescheinigung ihrer Immatrikulation einreichen. Das geht in beiden Fällen bequem per E-Mail an Amazon. Den genauen Ablauf bekommt ihr direkt angezeigt, nachdem ihr auf der Website das Angebot nutzen wollt.

Zu beachten ist natürlich, dass es sich wie so oft um ein Abonnement handelt. Das heißt, ihr müsst aktiv kündigen, wenn ihr das Angebot nicht weiter nutzen wollt. Falls es euch also darum geht, Prime Video gratis für ein Jahr zu haben, dann denkt bitte unbedingt an die rechtzeitige Kündigung, damit keine ungewollten Kosten entstehen. Dann steht dem kostenlosen Jahres-Abo nichts mehr entgegen.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3 - Start-Termin auf Netflix steht Start-Termin steht fest

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3

Die Baywatch-Stars früher und heute Einige sehen jetzt ganz anders aus

Die Baywatch-Stars früher und heute

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgenn Der freundliche Serienkiller ist zurück

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgen

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen Endlich etwas, das echt funktioniert

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera Und dabei hatten sie das gar nicht nötig

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 92%