VG Wort Zählpixel

Self/Less - Der Fremde In Mir - Trailer - Filmkritik

Länge: 117 Min | Kinostart: 20.08.2015 | DVD/BD: 21.12.2015 | ©  Concorde | Thriller
 

Originaltitel: Self/Less

  |  Mit: Ryan Reynolds, Ben Kingsley
 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer 2

Trailer 2
FSK 12

Trailer 1

Trailer 1
FSK 12

Clip 1

Clip 1
Ein exklusives Angebot

Clip 2

Clip 2
Fortschritt hat seinen Preis

Weitere Videos

Clip 3

Clip 3
Mark und Maddie

Transformers 5

Transformers 5
 VIDEO-TIPP

 
 

Self/Less - Der Fremde In Mir - Trailer - Filmkritik: Mehr zum Film

Self/Less - Der Fremde In Mir - Trailer - Filmkritik: Infos & Links

FILM.TV-Check: 93%


()

Die Story zu Self/Less - Der Fremde In Mir - Trailer - Filmkritik:
Mit seinen Geschäften hat der alte Unternehmer Damian Milliarden verdient, doch gegen seinen unheilbaren Krebs hilft das Geld nicht. Um neue Lebenszeit zu bekommen, vertraut er sich einer Geheimorganisation an, die auf das sogenannte Shedding spezialisiert hat, also das Übertragen eines Bewusstseins auf einen anderen Körper. Damian übersteht die kostspielige Prozedur und wacht in einem jüngeren Körper wieder auf. Mit frischer Lebensenergie und neuer Identität wirkt er überglücklich, bis verwirrende Träume sein Glück stören. Sie wirken ziemlich real, passen aber nicht zu seiner eigenen Vergangenheit. Um das Geheimnis über sein neues Ich zu erfahren, muss er sich entscheiden zwischen Unsterblichkeit und Wahrheit...

Schauspieler:
Ryan Reynolds, Ben Kingsley, Matthew Goode, Michelle Dockery

Regie:
Tarsem Singh

Produktion:
Ram Bergman

Drehbuch:
David Pastor, Alex Pastor

Hintergrund:
Nervenzerreißender Thrill in einer schönen neuen Welt – Regisseur TARSEM SINGH („The Cell“, „Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“) bringt in SELF/LESS – DER FREMDE IN MIR zwei Superstars des Kinos zusammen: RYAN REYNOLDS („Selbst ist die Braut“, „Safe House“) und Oscar® -Preisträger BEN KINGSLEY („Iron Man 3“, „Exodus: Götter und Könige“). Gemeinsam gehen sie auf eine atemberaubende Tour de Force, die den Verstand auf den Kopf stellt. Der visuell beeindruckende und packende Sci-Fi-Thriller ist eine provokante wie clevere Dekonstruktion eines klassischen Menschheitstraumes und stellt die entscheidende moralische Frage: Welchen Preis hat die eigene Unsterblichkeit? In weiteren wichtigen Rollen spielen MATTHEW GOODE („The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“), MICHELLE DOCKERY („Downton Abbey“, „Non-Stop“) und NATALIE MARTINEZ („Under the Dome“, „End of Watch“).

Filmmusik:
Antonio Pinto

Produktionsland & Jahr:
USA 2015

Offizielle Websites:
- Film Website
- Facebook-Seite des Films / der Serie

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 

Unsere Videos zu "Self/Less - Der Fremde In Mir"

Trailer 2

FSK 12

Ein alter Milliardär lässt sein Bewusstsein auf einen neuen Körper übertragen, doch Visionen hegen Zweifel.

• Trailer 2 zu Self/Less - Der Fremde In Mir

Trailer 1

FSK 12

Ryan Reynolds und Ben Kingsley im ersten Trailer zum Thriller von Tarsem Singh.

• Trailer 1 zu Self/Less - Der Fremde In Mir


Clip 1

Ein exklusives Angebot

Noch ist es eine leere Hülle, aber bald wird sie mit neuem Leben gefüllt sein.

• Clip 1 zu Self/Less - Der Fremde In Mir

Clip 2

Fortschritt hat seinen Preis

Wenn Misserfolg zur Unmenschlichkeit führt, ist jeder Fortschritt wertlos.

• Clip 2 zu Self/Less - Der Fremde In Mir


Clip 3

Mark und Maddie

Die Geister der Toten kehren zurück, oder eher die Körper mit neuer Seele!

• Clip 3 zu Self/Less - Der Fremde In Mir

 

Meinungen zu "Self/Less - Der Fremde In Mir"