VG Wort Zählpixel
Superdeep
©
Superdeep

Superdeep

FSK 16 104 Minuten Horror
Mit: Milena Radulović und Sergey Ivanuk
Streaming: Superdeep ist am 24.06.2021 als VoD gestartet
Heimkino: Superdeep ist seit dem 24.06.2021 als Blu-ray und DVD verfügbar

Die Story zu "Superdeep"

Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den Tiefen Schreie und verzweifelte Stimmen zu hören sind. Umgehend lassen die Behörden das Loch wieder schließen. Die Wissenschaftlerin Anna und ein kleines Team von Forschern wagt sich noch ein letztes Mal so tief unter die Erde und will dem Ursprung der Vorkommnisse auf den Grund gehen. Was ist verborgen im Inneren unseres Planeten? Die Antwort übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen: Mit einem Mal liegt das Schicksal der Menschheit in ihren Händen...

Trailer zu "Superdeep"

FSK des Trailers: 16

Mehr Infos zu "Superdeep"

Hintergrund

Ein Creature-Schocker vom Feinsten: An der Schnittstelle von packendem Horror und handfester Science-Fiction verbeugt sich "Superdeep" vor den Klassikern des Genres - und muss sich dabei auch vor Kultfilmen wie "The Thing" oder "Alien" nicht verstecken.

Schauspieler und Rollen

Artyom Tsukanov Egorov
Milena Radulović Anya
Nikita Dyuvbanov Nikolay
Kirill Kovbas Peter
Vadim Demchog Grigoriev
Sergey Ivanuk Mikheev
Nicholay Kovbas Yury
Ilya Ilinykh Sergeant
Victor Nizovoy Big Daddy
Andrey Trushin Miner
Evgeny Cherkashin
Vladimir Kolida Radio Operator
Albina Chaykina Kira
Maxim Radugin Man
Dasha Chagal Olga
Alexey Sdobnov Tarabukin
Konstantin Ternovoy Special Forces
Dmitry Ermoshin Special Forces
Nikita Lyushnenko Special Forces
Andrey Trushin Shahter
Mehr anzeigen

Originaltitel

Кольская сверхглубокая

Regie

Arseny Syukhin

Drehbuch

Sergey Torchilin, Arseny Syukhin, Victor Bondaryuk

Produktion

Sergey Torchilin, Sergey Kulikov, Valeriya Kolesnik, Konstantin Elkin, Andrey Shishkanov, Alexandr Kalushkin, Andrey Lyakhov, Ivan Tarlykov

Soundtrack

Dmitry Selipanov

Produktionsland und Jahr

Russland 2020

Bilder zu "Superdeep"

Bild zu Superdeep
1 / 3
Bild zu Superdeep
2 / 3
Bild zu Superdeep
3 / 3

Ähnliche Artikel zu "Superdeep"