VG Wort Zählpixel

Ant-Man 3 hat einen neuen Filmtitel

 
 

Die Investors Presentation von Disney hat nicht nur diverse neue Filme und Serien angekündigt, sondern auch neue Details zu bereits bekannten Werken enthüllt. So wissen wir nun deutlich mehr über Ant-Man 3.

Neben diversen neuen Animationsfilmen und gleich elf neuen Star Wars-Serien und Filmen für Disney+ und sogar im Kino, konnte auch Marvel einiges beitragen. Wie Kevin Feige vorstellte erscheint neben dem ohnehin schon vollen Terminkalender für die nächsten Jahre ein neuer "Fantastic Four" Film und "Blade". Doch auch Werke die bereits angekündigt wurden, haben etwas Liebe bekommen. So wissen wir nun mehr über Filme wie "Ant-Man 3" oder "Black Panther 2".

Besonders zu "Ant-Man 3" wurden viele neue Details bekannt gegeben. Der offizielle Titel des dritten Solofilms über Ant-Man lautet "Ant-Man And The Wasp: Quantumania". Außerdem wissen wir, wer darin mitspielt. So wurden Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas und Michelle Pfeiffer als Rückkehrer*Innen angekündigt und mit Kathryn Netwon und Jonathan Majors stoßen auch zwei Newcomer zum Cast hinzu. Newton wird nach Abby Ryder Fortson und Emma Fuhrmann die dritte Schauspielerin sein, die Scott Langs Tochter verkörpert. Majors wird den Bösewicht, Kang The Conqueror spielen, der nicht nur unglaublich mächtig ist, sondern auch durch die Zeit reisen kann.

Außerdem verriet Nachwuchsstar Kathryn Newton bereits ein weiteres Detail via Instagram. So postete sie den Hashtag #Stature. Stature ist die Superheldenidentität von Cassie Lang. Bisher war nicht bekannt, ob Cassie wie in den Comics zur Nachfolgerin von Ant-Man wird. Das Hashtag könnte dies andeuten, wurde aber bereits wieder gelöscht.

Auch wenn wir nun deutlich mehr wissen, ist immer noch kein definitiver Kinostart bekannt.

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 83%