VG Wort Zählpixel

Deadpool trifft in Teil 3 auf einen verrückten MCU Schurken

 
 

Insider-Quellen zufolge bekommt Deadpool in seinem dritten Soloabenteuer nicht nur einen Gegenspieler, sondern auch einen Freund. Und das beides in einer Person.

Nach der Übernahme von Fox durch Disney gehört nun auch Deadpool zum MCU. Suttons Quellen zufolge soll der unsterbliche Söldner auch in dieses eingegliedert werden. Und zwar wie gewohnt in alter Manier, fluchend und gewalttätig. So soll "Deadpool 3" der erste MCU-Film werden, der nicht PG-13 ist. Hierzulande waren auch die ersten beiden Deadpool-Teile mit einer FSK 16 versehen. Dabei soll es wohl entgegen aller Erwartungen auch bleiben. Allerdings stellte sich auch heraus, dass Auftritte von Deadpool in anderen Marvel-Filmen PG-13 gehalten werden sollen. Sich so richtig austoben kann Deadpool also weiterhin nur in seinen eigenen Filmen.

Doch das ist nicht die einzige Nachricht, die das Magazin Geekosity erfahren haben will. So soll der Gegenspieler von Deadpool der Taskmaster sein. Ein aus den Comics bekannter Superschurke, der nur durch einen Blick den Kampfstil eines jeden Heldens sofort erkennen und nachmachen kann. In den Comics scheitert der Taskmaster nur an dem Kampfstil eines einzigen Heldens. Richtig, Deadpool. Doch der Taskmaster soll nicht nur der Gegenspieler Deadpools werden. Über längere Zeit hinweg solls ich zwischen den beiden auch eine merkwürdige Freundschaft entwickeln.

Dich mit einem Superschurken anzufreunden klingt ganz nach Deadpool und wir können uns wohl wieder auf einen herrlich absurden und blutigen dritten Film freuen. Wann dieser erscheint, ist noch unklar, das Projekt soll sich noch in einem extrem frühen Stadium befinden. Ob die Insider-Infos von Geekosity sich letztendlich auch als wahr herausstellen, bleibt also abzuwarten.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%