VG Wort Zählpixel

Erste Kinos öffnen wieder - So läuft der Neustart ab

 
 

Die Bundesländer haben einen Fahrplan vorgelegt, wann in den nächsten Tagen und Wochen Lockerungen der derzeitigen Beschränkungen kommen werden. Darunter auch: Kinos. Sie dürfen an vielen Stellen wieder öffnen. Wo könnt ihr dann ins Kino gehen und wie könnte die neue Wirklichkeit in einem Kino für Besucher aussehen?

Da jedes Bundesland nun seine eigene Suppe kocht, gibt es auch kein einheitliches Datum zu dem die Kinos wieder aufmachen. Hier haben wir aber eine Übersicht nach Bundesländern für euch, wann Kino-Öffnungen geplant sind:

  • Baden-Württemberg: Derzeit noch nicht absehbar
  • Bayern: Derzeit noch nicht absehbar
  • Berlin: Ab 10. Mai 2020
  • Brandenburg: Derzeit noch nicht absehbar, allerdings dürfen "bald" Autokinos betrieben werden
  • Bremen: Derzeit noch nicht absehbar
  • Hamburg: Autokinos ab sofort erlaubt, über normale Kinos wird frühestens am 12.5. entschieden
  • Hessen:  Ab 09. Mai 2020
  • Mecklenburg-Vorpommern: Derzeit noch nicht absehbar, Autokinos sind geöffnet
  • Niedersachsen: Autokinos geöffnet. Normale Kinos sind in Niedersachsen beim Infektionsrisiko genau so eingestuft wie z.B. eine Sauna, sie werden also erst ganz am Schluss geöffnet werden. Ein Termin ist nicht absehbar.
  • NRW: Ab 30. Mai 2020 geöffnet
  • Rheinland-Pfalz: Derzeit noch nicht absehbar
  • Saarland: Autokinos erlaubt. Normale Kinos derzeit nicht absehbar
  • Sachsen: Ab 18. Mai 2020
  • Sachsen-Anhalt: Derzeit noch nicht absehbar
  • Schleswig-Holstein: Autokinos erlaubt, normale Kinos derzeit nicht absehbar
  • Thüringen: Darf jede Stadt und jeder Landkreis ab sofort selbst entscheiden

Schaut man sich diese Liste an, dann wird schnell klar: So lange nur wenige Kinos offen haben werden wohl auch große Blockbuster weiterhin nicht im Kino anlaufen. Was die Kinos nach den Öffnungen zeigen, darauf dürfen wir sehr gespannt sein. Wir vermuten, dass vermutlich vor allem die Filme zu sehen sein werden, die auch direkt vor dem Corona-Lockdown gezeigt wurden.

Wie aber kann ein Alltag im Kino mit Corona überhaupt aussehen?

Die Interessensgemeinschaft der Kinobetreiber in Deutschland (HDF) hat der Regierung schon Ende April einen Plan für hygienische Kinobesuche vorgelegt. Demnach werden die Kinos diese Maßnahmen zum Schutz der Besucher ergreifen, sobald sie wieder geöffnet sind:

  1. Kassen und Theken bekommen Schutzscheiben, Mitarbeiter werden mit Handschuhen und Masken ausgestattet
  2. Sitze in den Sälen sollen frei bleiben, die Auslastung wird vermutlich zunächst bei 50 - 60 % liegen
  3. Der menschliche Kontakt soll auf ein Minimum zurückgefahren werden, Tickets z.B. vor allem Online verkauft werden. Bezahlt wird kontaktlos und Kinokarten werden am Saal nicht mehr abgerissen
  4. Absperrbänder und Markierungen sollen euch helfen, den nötigen Abstand zu wahren
  5. Filme sollen zeitversetzt starten, so dass sich möglichst wenig Leute im Foyer treffen
  6. Die Notausgänge werden regulär benutzt, um die Kinos schnell und ohne durch das Foyer zu gehen zu verlassen
  7. Die Kinos werden öfter gereinigt als bisher
  8. Foyer und Kinosäle sollen regelmäßig und gründlich durchgelüftet werden

Nicht geregelt ist bisher, ob ihr als Kinobesucher die ganze Zeit eine Alltagsmaske tragen müsst. Die lokalen Kinos müssen ihren Hygieneplan vor der Öffnung allerdings den Behörden vorlegen und genehmigen lassen. Es bleibt also spannend und ungewiss, was genau auf uns zukommt, wenn die Kinos wieder nach und nach den Betrieb aufnehmen.

 

 
 

Hinweis: Die Infos zu den Kino Öffnungen haben wir bei den jeweiligen Landesregierungen direkt recherchiert. Wegen der sehr dynamischen Lage können sich die Infos sehr schnell ändern. Ihr seht hier den Stand vom 07.05.2020 um 13:30 Uhr


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 98%