VG Wort Zählpixel

ProSieben setzt neue Show nach einer Folge ab

 
 

Eine neue ProSieben Show erzielte so unterirdische Einschaltquoten, dass sie gleich nach der ersten Folge abgesetzt wurde. Anstatt dessen gibt es Mittwochsabends jetzt Transformers und Joko und Klaas.

Eigentlich dürfte es derzeit gut für ProSieben und Co laufen. Keine Kinos, keine Bars und Restaurants und vorerst auch kein Sopping mehr. Selten waren so viele Menschen gleichzeitig zu Hause, wie derzeit. Trotzdem hat es eine neue Show der ProSiebenSat.1 Group geschafft, bei ihrer Premiere verschwindend geringe Zuschauerzahlen zu generieren. Die neue Sendung "Die Show Mit Dem Sortieren" scheint neben ihrem Namen auch noch mit ihrem Inhalt zu enttäuschen. So schalteten nur rund 830 000 Menschen ein, was einem Marktanteil von 2,7 Prozent entspricht. Zum Vergleich: Zur gleichen Zeit sahen deutlich mehr Leute "Goodbye Deutschland" auf RTLZWEI. Besonders wenn man die Zeit bedenkt, zu der die neue Sendung lief, sind die Zahlen enttäuschend, denn die Sendung ist zur Primetime um 20:15 ausgestrahlt worden.

Nach dieser Schmach, hat der Sender nun schnell reagiert. Nach nur einer Folge wird die Show nun wieder abgesetzt und auf den Sendeplatz für diesen Mittwoch rückt jetzt "Transformers 3". Die folgenden Mittwochabende werden dann von Joko und Klaas und ihrem "Duell Um Die Welt" eingenommen.

Den Rest der bereits abgedrehten Show gibt es dann zu einer anderen Zeit im nächsten Jahr. In "Die Show Mit Dem Sortieren" müssen verschiedenen Promis, Zahlen und Fakten in die richtige Reinfolge bringen, um zu gewinnen. In der ersten Folgen waren Stars wie Ruth Moschner, Verona Pooth und Mario Basler eingeladen. Wann die Show weiter ausgestrahlt wird, ist noch unklar, dieses Mal aber sicherlich nicht einfach so um 20:15 Uhr.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 82%