VG Wort Zählpixel

Spider-Man 3: Tom Holland passiert großes Missgeschick mit dem Drehbuch

 
 

Schauspieler lassen uns nicht häufig hinter die Kulissen blicken, anders ist das jedoch bei Spiderman-Darsteller Tom Holland. Er zeigt seinen Fans sogar meist zu viel und wurde für seine Spoiler schon einige Male von den Produzenten zurechtgewiesen. Nun passiert ihm ein erneutes Missgeschick, als er das neue Drehbuch für “Spider-Man 3” in die Hände bekommt. Das Video, in dem alles mitgefilmt wurde, seht ihr in unserem Player, direkt unter diesem Text.

Auch wenn wegen der Corona-Pandemie unzählige Drehstarts verschoben werden mussten, geht es bei einem Film nun los. Die Dreharbeiten zu “Spider-Man 3” stehen nämlich in den Startlöchern. Dazu passt auch, dass Hauptdarsteller Tom Holland in einer Instagram-Story erzählt, dass er nun in Atlanta angekommen ist und zusätzlich ein Paket von einem Postboten bekommen hat, in welchem sich ein iPad befindet. Tom Holland möchte uns jedoch nicht seine neueste Errungenschaft aus dem Apple-Store zeigen, vielmehr ist auf diesem iPad nämlich das Drehbuch für den dritten Teil von Spider-Man.

Der Schauspieler zeigt sich außerdem einsichtig und verspricht diesmal nicht zu spoilern, da er seine Lektion gelernt hat. Die Aufregung bei ihm das neue Drehbuch zu lesen scheint jedenfalls so groß zu sein, dass er nicht richtig auf das iPad achtet und er es so kaputt macht. Doch zu seinem Glück kann man kurz danach sehen, dass das iPad wohl keine physischen Schäden davon getragen hat, es war wohl eher nur die Hülle von diesem Vorfall betroffen. Ihr könnt euch aber natürlich ein eigenes Bild von der doch ziemlich verrückten Szene machen, das Video dazu findet ihr unter dem Artikel im Player.

Ebenfalls dürften bei den Dreharbeiten für “Spider-Man 3” Benedict Cumberbatch, der als Doctor Strange einen Gastauftritt hat, und Jamie Foxx, der überraschenderweise wie in “The Amazing Spider-Man 2” wieder die Rolle des Bösewichts Electro übernehmen soll, dabei sein. Die Dreharbeiten sollen rund fünf Monate dauern, ob der geplante Starttermin für Ende 2021 aber eingehalten werden kann, werden wohl erst aktuelle Entwicklungen zeigen. Wenn ihr die bisherigen Teile mit Tom Holland verpasst habt, könnt ihr das natürlich nachholen. Den ersten Teil “Spider-Man: Homecoming” findet ihr beispielsweise im Abo bei Netflix, Joyn Plus oder Amazon Prime. Wenn ihr kein Amazon Prime habt, könnt ihr hier euer 30-tägiges Testabonnement starten. Den Nachfolger “Spider-Man 2: Far From Home” könnt ihr euch hier mit Sky Ticket angucken.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 87%