VG Wort Zählpixel

Wonder Woman 1984: Kino- und Streaming-Start gleichzeitig

 
 

Wonder Woman 1984 ist so ziemlich der letzte große Film, der seinen Starttermin im Jahr 2020 eingehalten hat. Doch auch wenn man weiterhin an der Veröffentlichung zu Weihnachten festhält, ist der Start doch sehr ungewöhnlich.

In "Wonder Woman 1984" wird Gal Gadot ein weiteres Mal als die kampferprobte Amazone Diana Prince auftreten. Dies ist ihr zweiter Solofilm und man hätte sich keinen schlechteren Zeitpunkt zur Veröffentlichung aussuchen können. Die Pandemie hält die Welt weiterhin fest im Griff, die Infektionszahlen steigen und vielerorts, so auch bei uns in Deutschland, sind die Kinos ganz geschlossen. Trotzdem ist "Wonder Woman 1984" der einzige große Blockbuster, der nicht in 2021 oder sogar 2022 verschoben wurde. Daran soll sich auch nun, kurz vor dem Release, nichts mehr ändern.

Wie Warner nun erklärte, kommt der Film wie geplant am 25. Dezember in die amerikanischen Kinos. Zusätzlich soll man "Wonder Woman 1984" aber auch schon am selben Tag bei HBO Max streamen können. Abonnenten des Streamingdienstes können ab Veröffentlichung einen Monat lang ohne weitere Kosten auf den Film zugreifen. Außerdem soll der Film in allen anderen Ländern bereits eine Woche früher starten. Deutsche Fans haben von diesen guten Neuigkeiten allerdings nicht viel. Die Kinos sind nach wie vor geschlossen und bei dem jetzigen Stand der Dinge sieht es auch nicht aus, als würden diese im Dezember wieder öffnen. Hinzu kommt, dass der Streamingdienst HBO Max derzeit nur in den Vereinigten Staaten abrufbar ist.

Hierzulande sieht es also so aus, als würden wir "Wonder Woman 1984" nicht mehr dieses Jahr zu Gesicht bekommen. Zwar landen einige Filme und Serien von HBO Max auf Sky, aber ob dies aus bei diesem Exklusivtitel so sein wird, ist fraglich.


 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%