VG Wort Zählpixel

Das letzte Wort Trailer

© Netflix | Comedy
 

Originaltitel: Das letzte Wort

  |  Mit: Anke Engelke, Thorsten Merten
 
Das letzte Wort startet am 17.09.2020 auf Netflix
 

Filme aus Deutschland, über die ihr auch lachen könnt:

Kaiserschmarrn: Alex Gaul ist überzeugt, dass er als Schauspieler in Kürze groß rauskommen wird. Bis dahin muss er halt weiter den Porno-Hengst geben.

Takeover - Voll Vertauscht: Als die Jugendlichen Danny und Ludwig sich in einem Freizeitpark kennenlernen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Da sie sonst keine Gemeinsamkeiten haben, beschließen die beiden, die Rollen zu tauschen.

Die Känguru-Chroniken: Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der internationalen Nationalisten zu bauen.

Enkel Für Anfänger: Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut.

Die Hochzeit: Kurz nach ihrem ersten Klassentreffen ist das Leben von Thomas (Til Schweiger), Nils (Samuel Finzi) und Andreas (Milan Peschel) nach wie vor chaotisch: Der DJ Thomas will sesshaft werden und seine Linda (Stefanie Stappenbeck) heiraten, Nils hingegen will den Seitensprung seiner Frau Jette (Katharina Schüttler) vergessen und Andreas möchte nach seiner Trennung von Tanja (Jeanette Hain) endlich die große Liebe im Online-Dating finden. Ein überraschender Todesfall auf Thomas' Junggesellenabschied führt dazu, dass die drei Freunde zusammen mit Lindas Tochter Lilli (Lilli Schweiger) auf eine Beerdigung müssen, die alles andere als normal ist.

Das letzte Wort  Trailer - Bild 1 von 11 Netflix

Bild zu Das letzte Wort

Die Story zu Das letzte Wort Trailer:
In 25 Jahren Ehe verbringt man tolle Zeiten miteinander, bekommt Kinder, streitet und versöhnt sich - aber als ihr Mann Stephan (Johannes Zeiler) unerwartet stirbt, wird Karla (Anke Engelke) schnell mit nie angesprochenen Geheimnissen konfrontiert. Ihren Schock, aufkommende Geldsorgen und die Zweifel an der Loyalität ihres Mannes verdrängt sie dabei kurzerhand und heuert bei Bestatter Borowski (Thorsten Merten) als Trauerrednerin an. Trotzig, laut und unkonventionell. Ihr eigenes Leben übersieht sie dabei so lange, bis sie nicht mehr vor dem Chaos davonlaufen kann und sich fragen muss: Gibt es einen richtigen Weg zu trauern? Und wenn ja, welcher ist dann ihrer?

Schauspieler:
Anke Engelke, Thorsten Merten, Nina Gummich


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Bewertung: 90%