Starportrait

August Diehl Biografie


Geburtstag: 04.01.1976

Geburtsort: Berlin

Land: DE

Die Filmografie von August Diehl:

1998 23 - Nichts ist so wie es scheint, als Karl Koch, Regie: Hans-Christian Schmid
1998 Entering Reality
1999 Die Braut, als Fritz von Stein, Regie: Egon Günther
1999 Poppen
2000 Kalt ist der Abendhauch, als Hugo mit Fritzi Haberlandt, Heinz Bennent
2000 Hilflos
2000 Der Atemkünstler
2001 Love the Hard Way, Regie: Peter Sehr
2002 Tattoo, als Marc Schrader, Regie: Robert Schwendtke
2002 Haider lebt. - erster April 2021
2003 Anatomie 2, als Benny
2003 Lichter, als Philipp, Regie: Hans-Christian Schmid
2003 La petite prairie aux bouleaux (Birkenau und Rosenfeld), Regie: Marceline Loridan-Ivens, als Oskar
2004 Was Nützt Die Liebe In Gedanken, als Günther mit Daniel Brühl und Anna Maria Mühe
2004 Der neunte Tag, Regie: Volker Schlöndorff, mit Ulrich Matthes
2004 LiveMovie: Feuer in der Nacht, als Lukas Stein
2004 Mouth to Mouth, als Tiger
2005 Kabale und Liebe, als Ferdinand von Walter
2005 Wattläufer
2006 Slumming Regie: Michael Glawogger, mit Paulus Manker
2006 Ich bin die Andere, als Robert Fabry, Regie: Margarethe von Trotta mit Katja Riemann und Armin Mueller-Stahl
2007 Die Fälscher, als Adolf Burger, Regie: Stefan Ruzowitzky mit Karl Markovics und Marie Bäumer
2007 Freischwimmer
2007 Nichts als Gespenster, Regie: Martin Gypkens, mit Fritzi Haberlandt, Jeannette Hain, Jessica Schwarz und Janek Rieke
2008 Die Buddenbrooks – ein Geschäft von einiger Größe, als Christian Buddenbrook; Regie: Heinrich Breloer
2008 Dr. Alemán, Regie: Tom Schreiber
2008 Anonyma - Eine Frau in Berlin, Regie: Max Färberböck

Anzeige
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: