VG Wort Zählpixel

Unglaubliche Wohnideen - So geht Platzsparen

 
 

Viele Häuser haben kleine Nischen oder winzige Räume, die meistens einfach ungenutzt bleiben. Doch gerade aus diesen kleinen Räumen kann man extrem kreative Projekte machen. Im Video seht ihr die ungewöhnlichsten Ideen.

Versteckte Räume, Rutschen im Haus oder eine Feuerwehstange anstatt einer Treppe. All diese Dinge befinden sich bei diesen Leuten im Haus. Einige von ihnen haben nur kleine Hundehütten unter der Treppe, andere wiederum ganze versteckte Räume. Doch eines haben all diese Häuser gemeinsam. Sie nicht nicht gerade konventionell. Die Ideen die die Bewohner oder Architekten hatten, sind unglaublich kreativ und ungewöhnlich. Doch sie sind auch effizient, denn jede noch so kleine Nische wird genutzt. Wenn ihr also einen kleinen Platz in eurem Haus habt, bei dem ihr euch schon immer gefragt habt, was man damit anfangen könnte, dann klickt auf das Video und holt euch Ideen ein.

Einige der Gimmicks im Video sind offensichtlich extrem teure Projekte, die von Architekten entworfen wurden. Doch die meisten Dinge, wie zum Beispiel die geheimen Räume scheinen von den Bewohnern der Häuser entworfen und gebaut worden zu sein. Mit ein wenig handwerklichen Geschick und nur wenig Geld lässt sich also schon eine coole und ungewöhnliche Idee in die Realität umsetzen. Dafür braucht man keine Millionen auf dem Konto. Wenn ihr also sehen wollt, wie ungewöhnlich diese Leute wohnen, dann klickt auf das Video und seht euch diese Häuser an.

Ganz egal ob ihr Ideen sucht oder nur von diesen unglaublichen Konzepten beindruckt werden wollt, das Video ist das richtige für euch, wenn ihr euch für Wohnideen interessiert. Denn darin sind nicht nur kreative und ungewöhnliche Ideen zu sehen, sondern auch sehr platzsparende Projekte, die einen überflüssigen Raum in einen geheimen Rückzugsort verwandeln.

 

 
 

 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%