VG Wort Zählpixel

VIDEO: Adler schnappt sich Kind

 
 

Es gibt so Sachen, mit denen rechnet wirklich niemand! Folgende Situation seht ihr direkt unter diesem Text im Video: Ein Vater steht mit seinem Kind an einem sonnigen Tag im Park. Das Kind sitzt auf der Wiese, während Papa noch die letzten Sachen auspackt. Ob es Spielzeuge oder etwas zu Essen für ein Picknick ist, kann auf den Aufnahmen nicht genau ausgemacht werden.

Was zu futtern wittert allerdings auch der gigantische Adler, dessen Schatten schon auf dem sonnigen Gras zu sehen ist. Er kreist am blauen Himmel über Montreal in Kanada und wird von einem Vogelliebhaber dabei gefilmt. Dann passiert das unglaubliche, mit dem wirklich kein Mensch rechnen konnte: Der Adler setzt zum Sturzflug an, weil er mit seinen scharfen Augen Beute ausgemacht hat.

Allerdings stürzt sich der übergroße Vogel nicht etwa auf eine Maus, ein Eichhörnchen oder sogar auf einen Hund, sondern krallt sich im wahrsten Sinne des Wortes das Baby, das Gott sei dank durch seine dicke Jacke geschützt wird. Der Vater, der noch mit dem auspacken beschäftigt ist, ließ sein Kind nur ein paar Sekunden aus den Augen, doch als er sich umdreht, weil das Baby schreit, hat der Adler das Kind bereits in die Luft gehoben.

Anscheinend hat der Vogel das Gewicht seiner Beute aber überschätzt oder der Adler bekam das Kind nicht richtig zwischen seine Krallen, denn das Baby hebt nur ein paar Zentimeter vom Boden ab, bevor der Adler es wieder fallen lässt. Ihr seid skeptisch, ob das Video echt sein kann? Waren wir auch und haben ein bisschen recherchiert.

Das ganze war ein geschickter Video-Trick von drei Design- und Animations-Studenten, die den Hoax auch kurze Zeit nachdem das Video viral ging zugegeben haben. Aber mal ganz ehrlich: Hättet ihr es gemerkt? Der Adler sieht auf den Aufnahmen unglaublich echt aus und auch der Rest der Szenerie ist realistisch dargestellt. Seht es euch selber an - jetzt hier in unserem Player!

 

 
 
 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 93%