VG Wort Zählpixel

Die 10 brutalsten Videospiele aller Zeiten

 
 

Ob abstrakte Fantasy, oder sehr realistische Darstellungen, in der Videospiele-Welt gibt es so manche Titel, die vor Gewaltdarstellungen nur so strotzen. Die Kollegen von Gameswelt haben die 10 krassesten Games herausgesucht und daraus ein eindrucksvolles Ranking gemacht. Das zeigen wir euch unten im Video.

Dabei sind klassische Folterszenen, beißende Schlangen, detaillierte Blut- und Gewaltdarstellungen, sowie jede Menge Geschrei und andere Geräuschkulissen, die das Erlebnis noch realistischer oder abschreckender machen können. Spiele, die aktuell auf dem Index stehen, nicht absichtlich nicht Bestandteil der 10 brutalsten Videospiele aller Zeiten.

 

 
 

Auch Videospiel-Verfilmungen können ziemlich brutal sein. Diese kennt ihr bestimmt:

Resident Evil: Alice und Rain müssen ein Kommando-Team in eine riesige unterirdische Genforschungsfabrik führen, in welcher eine Stunde zuvor ein tödlicher Virus ausgebrochen ist. Der Virus hat binnen Sekunden das gesamte Forschungspersonal getötet und als blutrünstige Untote wieder auferstehen lassen.

Mortal Kombat: Der grausame Zauberer Shang Tsung fordert die drei mutigsten Martial-Arts-Kämpfer der Welt zu einem brutalen Wettstreit heraus: dem Mortal Kombat-Turnier. Neun Mal haben Tsung und seine Fighter, der vierarmige Goro und Sub-Zero, dessen Atem jeden zur Eissäule erstarren lässt, bereits gewonnen.

Silent Hill: Als ihre Tochter Sharon sich durch Schlafwandeln in Lebensgefahr bringt und mehrfach davon spricht, in die Stadt Silent Hill zu müssen, bricht Rose mit Sharon gegen den Willen ihres Mannes in die Geisterstadt in West Virginia auf, in der ein unter Tage schwelender Kohlenflözbrand jedes Leben unmöglich gemacht hat. Auf der Fahrt passiert sie jedoch mitsamt der Polizistin Cybil, die sie verfolgt, eine unsichtbare Grenze und betritt ein anderes "Silent Hill" - eine unter Ascheregen begrabene Totenstadt, in der sich böse Kräfte phasenweise ausbreiten und in der sich ausbreitenden Finsternis die Lebenden vernichten.

Max Payne: Max Payne ist ein einzelgängerischer Cop, ein mythischer Anti-Held, der es sich in den Kopf gesetzt hat, den oder die Mörder seiner Familie und seines Partners finden. Von Rachegelüsten getrieben, begibt er sich auf eine alptraumhafte Reise in die tiefste Unterwelt.

Warcraft: The Beginning: In Azeroth, dem Reich der Menschen, herrscht seit vielen Jahren Frieden. Doch urplötzlich sieht sich seine Zivilisation von einer furchteinflößenden Rasse bedroht.

Hitman - Jeder Stirbt Alleine: Seine stahlharten Nerven, sein großer Stolz und seine Professionalität machen ihn zu einem Profikiller, der jeden Menschen für Geld umbringt. Es handelt sich um "Agent 47", einen Mann ohne wirklichen Namen, dessen Nacken mit der Zahl 47 tätowiert ist.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 84%