VG Wort Zählpixel

Die 10 unglaublichsten Flugzeuglandungen

 
 

Flugangst ist eine sehr verbreitete Angst. Die meisten Menschen haben allerdings eher Furcht davor, dass sie abstürzen und dabei umkommen, als vor Unfällen während dem Start oder der Landung. Dabei kommt es viel häufiger zu Schwierigkeiten, wenn das Flugzeug gar nicht mehr seine volle Höhe hat, sondern schon nah am Boden ist. Ein Beweis dafür ist das folgende Video. Hier werden ganze 10 verschiedene Landungen gezeigt, die den Gästen das Fürchten gelehrt haben oder anderweitig als sehr spektakulär gelten.

Die Landung auf dem Hudson River ist auf der ganzen Welt bekannt. Inzwischen wurde sogar ein ziemlich beliebter Kinofilm über dieses Spektakel gedreht. Der Flug von Seattle nach New York verlief alles andere als normal. Eine Gruppe aus Graugänsen kollidierte mit dem Flugzeug. Eine solche Situation kann extrem gefährlich sein, da die Triebwerke Feuer fangen und anschließend nicht mehr funktionieren können. Der erfahrene Pilot hat es jedoch geschafft, die Maschine auf dem naheliegenden Fluss zu landen. Es gab nicht mehr genug Zeit, um das Flugzeug wohlbehalten zum nächsten Flughafen zu bringen. Das Manöver hat funktioniert, sodass niemand ernsthaft zu Schaden gekommen ist.

Über 700 Passagiere mussten ganz ohne das Dach eines Flugzeuges zuerst in Richtung Boden fliegen und dann auch noch sicher landen. Dieser Flug war für die Betroffenen mit Sicherheit alles andere als angenehm. Eigentlich ging es nur um einen kurzen Flug zwischen zwei Hawaii-Städten, doch dieser Flug wurde unvergesslich. Bereits kurz nachdem das Flugzeug die erforderliche Höhe erreicht hatte, kam es plötzlich zu einer Explosion. In der Folge löste sich das Dach von dem Flugzeug. Die ersten sechs Reihen waren hiervon besonders betroffen, denn dort fehlte nicht nur das Dach, sondern auch die Außentür. Die Passagiere waren alle angeschnallt, weshalb sie nicht aus dem Flugzeug fielen. Bereits elf Minuten nach diesem Vorfall landete das Flugzeug wohlbehalten und alle Passagiere überlebten. Unglaublich!

Wer auf der Insel Saint Martin Urlaub macht, der darf keine Angst vor Flugzeugen haben. Hier liegt der Strand besonders nah am Flughafen, sodass die Gäste quasi bei jeder Landung nah am Geschehen sind. Die Flugzeuge fliegen so niedrig über dem Strand, dass sie zum Greifen nah sind. Zudem ist die Startbahn auf dieser Insel extrem kurz und verlangt daher von den Piloten einiges ab. Manche Flugzeuge befinden sich gerade einmal zehn Meter über dem Boden. Hier ist eigentlich jede einzelne Landung spektakulär! Wenn ihr noch mehr unglaubliche Landungen hautnah erleben wollt, dann seht euch das folgende Video an.

 

 
 
 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 80%