VG Wort Zählpixel

Diese Substanz frisst Metal

 
 

Wissenschaftler haben in der Vergangenheit unzählige interessante Substanzen entdeckt oder erfunden. Im Video werden einige von ihnen vorgestellt. Eine von ihnen verschlingt sogar Metal.

Wer oft in der Natur unterwegs ist, hat sich sicherlich schon mal gefragt, wieso Blätter von Pflanzen nicht nass werden, sondern das Wasser von der Pflanze tropft, um sie trocken zu hinterlassen. Diese Eigenschaft, Hydrophobie lässt das Wasser abperlen und kann auch künstlich erschaffen werden. So können Kleidungsstücke damit beschichtet werden, was dazu führt, dass weder Wasser, noch Schlamm ihnen etwas anhaben kann. Das ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch cool aus.

Diese und andere interessante Substanzen werden im Video vorgestellt. Neben solche praktischen Erfindungen sind auch Dinge zu sehen, die als Unterhaltung dienen können. So gibt es zum Beispiel ein Metal, dass in der Hand schmilzt oder eine Knete, die Metal verschlingt. Natürlich verdaut sie das Metal nicht und man kann es einfach wieder aus der Knete herausnehmen. Es sieht nur so aus, als ob die Knete das Metal fressen würde, da sie magnetisch ist. Die magnetische Knete hat auch noch andere besondere Eigenschaften. Wenn ihr diese und andere beeindruckende Substanzen sehen wollt, dann seht euch das Video an.

Viele dieser Entdeckungen sind nicht nur interessant, sondern auch sehr hilfreich. So werden einige der vorgestellten Materialien in der Medizin verwendet oder helfen dabei, Pflanzen leichter zu bewässern, ohne der Umwelt zu schaden. Wenn ihr also sehen wollt, welche unglaubliche Substanzen es gibt, dann klickt auf das Video. Wenn ihr ein paar Minuten Zeit habt, ist das Video sehr sehenswert und man lernt nicht nur etwas, sondern wird auch gut unterhalten.

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%