VG Wort Zählpixel

Keanu Reeves trainiert mit Halle Berry für John Wick-Fortsetzung

 
 

Nicht nur als John Wick in den gleichnamigen Actionfilmen ist Keanu Reeves geschickt mit der Schusswaffe. Ein neues Video zeigt ihn, wie er auf dem Schießstand in wenigen Sekunden ganze Horden von Zielen ausschaltet.

John Wick: Kapitel 3 erschien im Mai 2019 und setzte die Reihe über den emotional gebeutelten Auftragsmörder John Wick fort, der sich auf der Flucht befindet, nachdem er gegen die Regel seines Syndikats verstieß und im Continental-Hotel einen Menschen tötete. Nachdem ein riesiges Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wird, befindet sich John auf der Flucht aus New York. Obwohl ihn seine ehemaligen Killer-Kollegen suchen, schafft er die Flucht mit der Hilfe einiger alter Freunde, die ihm noch Gefallen schuldig sind. Eine dieser alten Freundinnen ist Sofia, eine Hundtrainerin, gespielt von Halle Berry.

Nicht nur im Film stehen Keanu Reeves und Halle Berry Seite an Seite. In einem Video sind die beiden zu sehen, wie sie zusammen auf dem Schießstand trainieren. Dabei stoppt Halle Berry die Zeit und Keanu Reeves geht mit einer Maschinenpistole auf die Ziele los. In wenigen Sekunden schaltet er diverse Ziele mit sicheren Treffern aus und beweist so, dass er nicht nur im Film ein guter Schütze ist. Wenn ihr sehen wollt, wie geschickt Keanu Reeves im Umgang mit einer Waffe ist, dann klickt auf das Video.

Zwar wurde ein vierter Teil der John Wick-Reihe bereits bestätigt, doch es ist nicht klar, ob die Aufnahmen die Vorbereitungen zu dem dritten oder dem vierten Teil zeigen. Sicher ist nur, dass Keanu Reeves bestens gewappnet ist, um es in John Wick: Kapitel 4 mit weiteren Schurken und der hohen Kammer, seinem Ex-Auftragsgeber aufzunehmen. John Wick 4 soll voraussichtlich am 21. Mai 2021 erscheinen.

 

 
 
 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 89%