VG Wort Zählpixel

Umfrage: Das ist die beliebteste Königsfamilie der Deutschen

©  FILM.TV | News
 
06.01.2020 10:30
 
Anzeige

Kate (37) und Prinz William (37) mit ihren drei Kindern sind laut einer exklusiven Kantar-Emnid-Umfrage im Auftrag von FRAU IM SPIEGEL die beliebteste Familie der Europäischen Königshäuser. Sie werden von insgesamt 16 Prozent genannt. Besonders ins Herz geschlossen wird die Vorzeigefamilie von den 14- bis 29-Jährigen (28 Prozent).

Kate und William mögen es, Zeit in der Natur zu verbringen - und wünschen sich eine unbeschwerte Kindheit für Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1). Kate geht in ihrer Mutterrolle voll auf: Sie verbringt jede freie Minute mit ihrem Nachwuchs, macht den Kindern selbst Frühstück und bringt sie in die Schule. Den Spagat zwischen Familienleben und glamourösen Terminen im Auftrag der Krone meistern Kate und William, die einmal den britischen Thron erben werden, hervorragend. Unterstützung bekommt das Paar dabei nicht nur von Nanny Maria Turrion Borrallo - auch Kates Eltern Carole (64) und Michael Middleton (70) kümmern sich oft um die Enkel. "Die Kinder halten uns ganz schön auf Trab", verriet Kate, die sich noch ein weiteres Baby wünscht, kürzlich.

Platz zwei der Umfrage belegen Willem-Alexander (52) und Máxima (48) der Niederlande und ihre Töchter Kronprinzessin Amalia (16), Prinzessin Alexia (14) und Prinzessin Ariane (12) mit 13 Prozent. Sie gelten als eine der bodenständigsten royalen Familien. Sieht man sie zusammen, wird fast immer herzlich gelacht. Und gerade Papa Willem-Alexander ist sich nicht zu schade, mit seinen Töchtern kräftig rumzualbern. Die jungen Prinzessinnen sollen so unaufgeregt wie möglich aufwachsen. Alle drei besuchen öffentliche Schulen, sollen sich frei entfalten können. Willem-Alexanders Rat an seine Mädels: "Macht Fehler, daraus könnt ihr lernen! Macht sie aber so, dass sie nicht in die Öffentlichkeit kommen!"

Den dritten Platz im Familienranking erreicht die Familie von Victoria (42) und Daniel (46) von Schweden mit elf Prozent. Die Thronfolgerfamilie führt auf Schloss Haga bei Stockholm ein normales Leben: Kronprinzessin Victoria ist es wichtig, trotz aller Termine viel Zeit mit den Kindern Estelle (7) und Oscar (3) zu verbringen. Prinz Daniel soll oft selbst kochen, während die ganze Familie in der Küche zusammensitzt. Es gibt gemeinsame Fernsehabende, und ganz zwanglos zelten alle vier schon mal - wie im vergangenen Sommer in Härjedalen.

Auf den weiteren Rängen folgen die Familien von Prinz Harry (35) und Meghan (38) mit sieben Prozent, Haakon (46) und Mette-Marit (46) von Norwegen mit vier Prozent, Frederik (51) und Mary (47) von Dänemark, Madeleine von Schweden (37) und Chris O'Neill (47) sowie Carl Philip (40) und Sofia (35) von Schweden mit jeweils drei Prozent und Felipe (51) und Letizia (47) von Spanien und Philippe (59) und Mathilde (46) von Belgien mit jeweils zwei Prozent. Schlusslicht sind Albert (61) und Charlène (41) von Monaco und ihre Zwillinge Jacques und Gabriella (5) mit einem Prozent. (An 100 % fehlende Angaben = "weiß nicht" / "keine davon".)

Befragt wurden 512 Frauen und 497 Männer in Deutschland: Wer ist Ihre Lieblingsfamilie aus den europäischen Königshäusern?

 
 
 

Umfrage: Das ist die beliebteste Königsfamilie der Deutschen: Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 90% | mit Material von OTS