VG Wort Zählpixel

Vikings: So sehen die Stars im echten Leben aus

 
 

Ragnar, Björn und Lagertha sind uns eigentlich nur blutüberströmt bekannt. Doch die bekanntesten Wikinger aller Zeiten sind im normalen Leben eben ganz normale Leute. Im Video seht ihr den direkten Vergleich.

In "Vikings" sind sie alle mit langen Bärten, gepflochtenen Zöpfen und in schwerer Rüstung zu sehen. Travis Flimmel, Alexander Ludwig und Co sind wohl die bekanntesten Wikinger des 21. Jahrhunderts. Doch nur weil man Björn Eisenseite als gnadenlosen Wikinger kennt, heißt dies nicht, dass man auch einen ungeschminkten Alexander Ludwig auf der Straße erkennen würde. Denn besonders beim "Vikings"-Set gehört Kunstblut mit zur Standartausstattung.

Auch die Frauen der Serie, allen voran Katheryn Winnick als Lagertha gehen nicht gerade zimperlich mit ihren Feinden um. Auch sie sind an Blutbaden beteiligt und wälzen sich wenn es sein muss im Dreck. Daher verbringen auch sie viele Stunden in der Maske und sind im echten Leben schwer wieder zu erkennen. Wenigstens müssen sie sich aber keinen langen Bart für die Dreharbeiten wachsen lassen.

Eines haben alle "Vikings"-Darsteller*Innen aber gemeinsam. Im echten Leben sind sie keine verbitterten Krieger, sondern ganz normale Leute, die Spaß haben, feiern und mit ihren Kolleg*Innen scherzen was das Zeug hält. Im Video seht ihr den direkten Vergleich zwischen den Wikingern und ihren Dartsellern. Dabei sind nicht nur Fotos, sondern auch viele witzige Clips vom Set oder aus dem privaten Leben der Stars. Klickt also darauf, wenn ihr euch für die Schauspieler*Innen aus "Vikings" interessiert. Und keine Angst, wenn ihr einen bestimmten Liebling aus dem Cast habt, in dem Video sind nicht nur Ragnar und seine Söhne zu sehen, sondern so ziemlich alle, von Rollo bis Erlendur.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 83%