VG Wort Zählpixel

Supernatural Staffel 15: Fans schockiert über Serien-Ende

©  FILM.TV | News
 
25.03.2019 12:58
 
Anzeige

Supernatural endet mit Staffel 15: Eine Nachricht, die nach so vielen Jahren fast unglaublicher klingt als so manches übernatürliche Abenteuer der Winchester-Brüder. Doch es ist wahr. Supernatural Staffel 15 wird die allerletzte Supernatural-Staffel werden. Danach ist für immer Schluss mit Sam und Dean. Wie gehen die Supernatural-Fans mit dieser überraschenden Botschaft um?

Zunächst einmal sei gesagt, dass Supernatural von jeher viel mehr als nur die Supernatural-Serie war. Die Macher hinter den Kulissen und die Schauspieler erschufen und pflegten auf vorbildliche Weise ein ganzes Fan-Universum rund um Supernatural, das Seinesgleichen sucht. Insbesondere die beiden Hauptdarsteller Jared Padalecki und Jensen Ackles (die in Supernatural die Winchester-Brüder Sam und Dean spielen) sowie Misha Collins erfreuen sich unter Fans extrem großer Beliebtheit durch ihren stets tollen, fan-nahen Umgang mit ihren Anhängern.

Deshalb war es wohl auch die einzig richtige Entscheidung genau diese drei zu wählen, um die Hiobs-Botschaft zu überbringen. Via Instagram-Video verkündeten Padalecki, Ackles und Collins persönlich das Ende von Supernatural nach Staffel 15. Das Video findet ihr auch hier bei uns direkt unter dem Text.

Padalecki veröffentlichte zusätzlich ein altes Foto von sich zusammen mit Jensen Ackles aus alten Tagen, auf denen die beiden extrem jung aussehen und schrieb dazu frei übersetzt: „Liebe Supernatural-Familie, die Supernatural-Staffel-1-Versionen von Jensen Ackles und mir wollen euch wissen lassen, dass Staffel 15 die letzte Supernatural-Staffel sein wird. Ich bin so unglaublich dankbar für die Familie, die wir alle zusammen aufgebaut haben.“

Die Betonung der Familie findet ihr auch im untenstehenden Video wieder. Damit beschreiben Padalecki, Ackles und Co. nicht nur den Zusammenhalt untereinander, sondern auch die gesamte Supernatural-Fan-Gemeinschaft. Wie viel ihm das persönlich nach wie vor bedeutet und wie nahe ihm das geht, wird auch im Rest seiner Nachricht deutlich:

„Ich liebe euch alle und ich schätze euch mehr, als mein dürftiger Wortschatz auszudrücken vermag. Außerdem tippe ich unter Tränen. Deshalb, verzeiht mir. Bis dann. #WinchestersNeverDie“ Es war natürlich nach 15 Jahren zu erwarten, dass die Fans schockiert auf das Serien-Ende reagieren würden. Zahlreiche weinende Smileys und traurige Nachrichten („I am heartbroken (…) I’m not ready“) fluten derzeit die Instagram-Accounts der Supernatural-Schauspieler.

Aber auch viel Dankbarkeit ist zu lesen. Insbesondere kommt es – trotz der traurigen Nachricht – offensichtlich gut an, dass die Botschaft von Padalecki, Ackles und Collins persönlich mit einem Video direkt an die Fans gerichtet überbracht wurde. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass es den Autoren gelingt, einen würdigen Abschluss zu finden und ausnahmsweise vielleicht mal eine Staffel ohne einen Cliffhanger enden zu lassen.

 

Serien-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder folge uns hier mit einem Klick in der Facebook-Gruppe für Serien-Verrückte.

 
 
 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 99%