VG Wort Zählpixel

Avatar 2 abgedreht - Neuer Kinostart steht fest

 
 

Elf Jahre ist es her, dass "Avatar - Aufbruch Nach Pandora" in den Kinos startete. Auch wenn gleich vier Fortsetzungen erscheinen sollten, lassen die ersten beiden weiter auf sich warten. Doch nun gibt es gute Neugikeiten für Avatar-Fans.

Ursprünglich war der Kinostart für "Avatar 2" für 2015 geplant. Der Termin wurde mehrmals verschoben und war bis vor Kurzem für Dezember 2020 geplant. Aufgrund der Coronapandemie mussten aber die Dreharbeiten in Neuseeland unterbrochen werden und so ist der derzeitige Kinostart der 16. Dezember 2022. "Avatar 3" sollte eigentlich am 22. Dezember 2023 erscheinen. Auch für "Avatar 4" und 5 gibt es bereits Termine, jeweils zwei Jahre später im Dezember, doch wie man am Kinojahr 2020 gesehen hat, kann noch eine Menge dazwischen kommen.

Doch es gibt auch gute Nachrichten für "Avatar"-Fans. Wie Regisseur James Cameron berichtete, sind die Dreharbeiten zu "Avatar 2" zu 100 Prozent abgeschlossen und die zu "Avatar 3" zu 95 Prozent. Derzeit werden die letzten Szenen für die zweite Fortsetzung in Neuseeland gedreht.

Zur Handlung der Fortsetzungen ist noch nicht viel bekannt. Es wurde nur bereits angedeutet, dass wir viel mehr von Pandora sehen werden, als im ersten Teil. Nicht nur den Urwald und die schwebenden Inseln, auch der Ozean ist bereits auf einigen Bilder zu sehen, die Fans schon zu sehen bekamen. Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass Jake Sully und Neytiri wieder im Mittelpunkt stehen.

Worum es genau in "Avatar 2" geht, werden wir wohl abwarten müssen. Auch ob die Fortsetzung an den phänomenalen Erfolg des ersten Films anschließen kann, bleibt spannend. Grundsätzlich war das Kinojahr 2020 mehr als schlecht für die Branche und es bleibt zu hoffen, dass sich bis 2022 alles normalisiert hat.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 84%