VG Wort Zählpixel

Das Horror-Highlight The Conjuring 3 startet nicht im Herbst

 
 

Falls ihr bereits auf "The Conjuring 3" gewartet habt, gibt es leider schlechte Neuigkeiten. Der dritte Teil der Schocker-Filmreihe mit dem klingenden Namen "Im Banne des Teufels" kommt wegen der Corona-Pandemie erst später in die Kinos, als ursprünglich geplant.

Das Horror-Sequel sollte eigentlich im Herbst diesen Jahres veröffentlicht werden. Stattdessen müsst ihr euch bis zum nächsten Sommer gedulden. Als fixer Termin ist der 4. Juni 2021 angedacht, der hoffentlich eingehalten wird. Die beiden vorangegangenen Teile kamen ebenfalls im Sommer ins Kino und geschadet hat das ganz sicher nicht.

Der Rahmen für die Story des dritten Teils ist simpel und dennoch packend: In den Achtzigern wurde ein US-Bürger des Mordes angeklagt. Doch dieser hat eine ganz eigene Erklärung für die Leiche. Er habe unter dem Einfluss einer teuflischen Macht gestanden. Das Paar Ed und Lorraine Warren, beide Parapsychologen, gehen der Sache auf den Grund.

Wie bisher, verbreitet auch die kommende Fortsetzung jede Menge Angst und Schrecken. Die beiden Hauptdarsteller geraten in diesem besonderen Fall an die Grenzen des Lösbaren und geben trotzdem niemals auf. Das Spannende an dieser Geschichte ist auch wieder, dass sie auf eine wahre Begebenheit zurückgeht. Nicht nur den Fall, sondern auch die Parapsychologen hat es nänlich in Wirklichkeit gegeben, "The Conjuring"-Fans wissen das natürlich. Was bereits in den ersten beiden Teilen faszinierend gewirkt hat, wird auch diesmal nicht das Ziel verfehlen.

Im wahren Leben sagten Lorraine und Ed Warren sogar vor Gericht zu der Sache aus. Ihre Aussage wurde zugunsten des Angeklagten ausgelegt. Dieser behauptete, dass eine dämonische Macht ihn befallen hätte. Der VOrfall sorgte damals bereits für großes Aufsehen. Wenn ihr nicht genug von gruseligen Filmen bekommen könnt, die auf wahren Begebenheiten beruhen, ist "The Conjuring 3: The Devil Made Me Do It", wie der Teil im Original heißt, das Richtige. Allerdings erst im Jahr 2021.


 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Ole Mann | Gesprächswert: 83%