VG Wort Zählpixel

Matrix 4: Kinostart erst 2022

 
 

Fans haben es bereits befürchtet und jetzt ist es soweit: Matrix 4 bekommt offiziell ein neues Startdatum. 2022 sollen wir Neo, Trinity und Co. erst bei ihrem nächsten Abenteuer begleiten können. Welche weiteren Informationen wir erfahren haben, verraten wir euch hier.

Während der Corona-Pandemie ist kein Blockbuster vor Verzögerungen sicher. Immerhin hat es auch schon James Bond: Keine Zeit Zu Sterben, Mission: Impossible 7 und viele weitere Projekte getroffen. Jetzt ist auch Matrix 4 an der Reihe, wie Warner Bros kürzlich bekanntgeben musste. Die Fortsetzung soll nach neuem Stand erst 2022 über die Kino-Leinwände flimmern. Fast ein ganzes, weiteres Jahr werden wir uns also noch gedulden müssen.

Wie kürzlich bekannt wurde, sollen wir uns in dem Film auf reichlich Action einstellen. Erste Clips von den Dreharbeiten zeigten bereits, dass Matrix 4 mit vielen Explosionen und spektakulären Szenen beeindrucken will. Auch John Wick-Regisseur Chad Stahelski berichtete schon, dass Regisseurin Lana Wachowski dabei nicht an verrückten Momenten sparen wird. Das dürfte viele Fans natürlich zufrieden stellen. Was wäre eine Matrix-Film schließlich ohne atemberaubende Stunts?

In Matrix 4 dürfen wir uns auf die Rückkehr vieler bekannter Gesichter freuen. Natürlich sind Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss wieder in ihren angestammten Rollen zu sehen. Auch Jada Pinkett Smith ist wieder als Smith Niobe mit dabei. Außerdem treten viele weitere Stars dem Cast bei. Darunter sind auch Jessica Henwick, Neil Patrick Harris, Yahya Abdul-Mateen II, Jonathan Groff und Max Riemelt. Über die Handlung von matrix 4 ist bisher eher wenig bekannt. Die bisherige Reihe könnte einerseits fortgesetzt werden, andererseits könnte der Film auch eine völlig neue Zeitline eröffnen. Was haltet ihr davon, dass Matrix 4 erst 2022 erscheinen wird?

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 92%