VG Wort Zählpixel

Monster Hunter: Game-Verfilmung mit Milla Jovovich hat einen neuen Start-Termin

 
 

Viele hatten sich schon auf die neue Film-Adaption zu Monster Hunter gefreut. Jetzt gibt es aber eine reichlich enttäuschende Neuigkeit, denn der Streifen lässt auf sich warten. Der Grund dafür ist, wie bei vielen anderen Blockbustern, die derzeitige Corona-Pandemie. Wann die Game-Verfilmung jetzt stattdessen durchstarten soll, berichten wir euch hier.

COVID-19 hält die Unterhaltungsbranche weiterhin mit eisernem Griff fest. Die Pläne zahlreicher Blockbuster wurden völlig über den Haufen geworfen, nachdem der Coronavirus eine weltweite Pandemie auslöste. Trotzdem gibt es erste Versuche, wie der etwas Normalität in die Filmindustrie zu bringen. Einige Filmemacher dürfen sogar teilweise wieder mit den Dreharbeiten beginnen. Natürlich gelten dabei stets Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen zur Sicherheit aller Beteiligten.

Auch wenn manche Projekte also hoffnungsvoll in die Zukunft blicken, liegen andere immernoch auf Eis. So wollte Sony die Videospielverfilmung Monster Hunter eigentlich schon diesen September über die Kino-Leinwände flimmern lassen. Wie das in der derzeitigen Lage aber nunmal so ist, wird daraus leider nichts. Der Streifen von Paul W.S. Anderson soll jetzt stattdessen am 23. April 2021 durchstarten, wie unter anderem Deadline verrät. Ein langer Zeitraum, der Fans nur noch mehr auf die Folter spannen dürfte.

Immerhin verraten erste Details über die Geschichte und beteiligten Schauspieler, dass es sich um ein aufregendes Spektakel handeln dürfte. Resident Evil-Star Milla Jovovich tritt als Captain Natalie Artemis auf. Zusammen mit ihrem Team betritt sie ein Portal zu einer Welt, in der sich Jäger gegen gigantische Ungeheuer behaupten. Besonders dieser Aspekt sorgte auch dafür, dass die Videospiele zu Monster Hunter zu einem weltweiten Hit wurden. Neben Jovovich sehen wir auch Tony Jaa, einem echten Action-Veteran. Zusätzlich sollen weitere Nebencharaktere wie Meagan Good, Josh Helman, Ron Perlman und Diego Boneta auftreten. Einen Trailer zur kommenden Monster Hunter-Verfilmung gibt es bisher noch nicht.

 

 
 

Monster Hunter: Game-Verfilmung mit Milla Jovovich hat einen neuen Start-Termin: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 82%