VG Wort Zählpixel

Monster Hunter: Kinos in China stoppen Film nach nur einem Tag

 
 

Hierzulande haben die Kinos geschlossen und Blockbuster haben wir seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr zu sehen bekommen. In China ist man da ein wenig besser dran. Zwar fehlt auch die Hollywood-Ware, denn die wird weltweit zurückgehalten, bis alle Kinos wieder offen haben. Dennoch: Dort starten große Filme, die wir noch lange nicht sehen werden, denn die Kinos in China haben geöffnet und das Publikum lechzt nach spannenden Filmen.

Kein Wunder also, dass “Monster Hunter”, der vom Deutschen Verleih Constantin Film kommt, planmäßig kürzlich gestartet ist. Ist ja klar, dass ein solcher Film dort jetzt noch mehr Menschen ins Kino zieht als eh schon, denn die Konkurrenz ist derzeit nicht besonders groß. Blöd allerdings: schon nach wenigen Stunden war Schluß mit “Monster Hunter” in Chinas Kinos. Schuld daran: eine Szene, die für Chinesen ein rassistisches “Geschmäckle” hat.

Es geht dabei nicht um das was zu sehen ist in “Monster Hunter”, sondern um das was eine Figur im Film sagt. Nämlich:

1- Look at my Knees
2- What Kind of Knees are these?
1- Chi-neese

Zu deutsch: "Schau auf meine Knie - Was sind das für Knie? - Chi-Knie"

Ein Spruch, der wörtlich übersetzt bei uns also nicht funktioniert. Aber “Chi-nees” ist ein englisches Wortspiel, dass “Chinese” und “Chi-nees” gleichsetzt. Beides spricht man identisch aus und einmal bedeutet es “chinesisch” und einmal eben ”Chi-Knie”.

Aber wieso finden die Chinesen das nicht witzig? Weil es einen Kinderreim gibt, der sich mit diesem Spruch über Menschen asiatischer Abstammung lustig macht und der von Rassisten somit zum mobben dieser Leute verwendet wird. “Mortal Kombat” Schauspieler Ludi Lin bringt es in seinem Tweet auf den Punkt:

Sein Fazit: Wenn man Filme weltweit in die Kinos bringt, dann sollte man auch daran denken, dass ihn die ganze Welt sieht und solche Dinge im Vorfeld beachten.

Die “Monster Hunter”-Macher wollen nun die fragliche Szene aus dem Film schneiden und haben sich auch schon beim Publikum entschuldigt. Aktuell laufen Gespräche mit den chinesischen Behörden um den Film wieder in die Kinos zu bringen. Allerdings ist es wohl ziemlich wahrscheinlich, dass das Publikum in China diesen Lapsus nicht mal eben verzeihen wird und den Film beim zweiten Anlauf eher ignorieren wird. So kann aus einem kleinen Fehler direkt ein millionenschwerer Verlust werden.

In die Kinos bei uns wird “Monster Hunter” übrigens planmäßig Ende Januar starten - sofern die Kinos bis dahin wieder geöffnet haben.

Monster Hunter

Monster Hunter

KINOActionKinostart: 01.07.2021  Trailer

Die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster.Denn es geht hier um Leben oder Tod. Alle Trailer und Infos zum Action-Highlight Monster Hunter.

 

 
 
 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 90%