VG Wort Zählpixel

Uncharted: So sieht Tom Holland als Nathan Drake aus

 
 

Es geht endlich voran mit der Videospiel-Verfilmung Uncharted: Zahlreiche Stars stehen schon für den Blockbuster fest und die Arbeiten scheinen trotz Corona-Pandemie zu laufen. Spiderman-Darsteller Tom Holland schlüpft in dem Projekt in eine der Hauptrollen. Jetzt teilte dieser auch schon erste Bilder über die Sozialen Medien.

Es hat lange gedauert, bis der kommende Uncharted-Film endlich in Bewegung gekommen ist. Sechs Regisseure hatten sich über mehrere Jahre an dem Streifen versucht. Keinem wollte es so recht gelingen, sodass die Position immer wieder weitergegeben werden musste. Jetzt hat Venom-Regisseur Ruben Fleischer die Zügel in der Hand und scheint den Blockbuster endlich aus der Produktionshölle geholt zu haben. Zahlreiche Rückschläge konnten den 45-Jährigen nicht davon abhalten, Uncharted zukünftig endlich auf die Kino-Leinwände zu bringen. Ein erstes Bild vom Filmset wurde jetzt auch schon bei Instagram veröffentlicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Day one #uncharted

Ein Beitrag geteilt von Tom Holland (@tomholland2013) am

Die Handlung des Films wird sich auf die Charaktere der gleichnamigen Videospiel-Reihe konzentrieren. Im Mittelpunkt stehen dabei Nathan Drake und sein Mentor Victor Sullivan, der auch einfach nur Sully genannt wird. Das Duo begibt sich regelmäßig auf die spektakuläre Suche nach uralten Schätzen auf der ganzen Welt und schreckt vor keiner Gefahr zurück. Der Cast der Uncharted-Adaption kann sich sehen lassen, wie unter anderem Cinema Blend berichtet. Unter anderem werden Antonio Banderas, Tati Gabrielle und Sophia Taylor Ali als Nebendarsteller auftreten. Zusammen mit Mark Wahlberg als Sully, steht aber natürlich besonders Tom Holland als Nathan Drake besonders im Rampenlicht. Ein Schnappschuss von Twitter zeigt uns jetzt, wie sehr sich Holland für Nathan Drake in Form gebracht hat. Klickt dazu auf den folgenden Tweet, um das Ergebnis zu sehen.

Eigentlich sollte Uncharted schon im März mit den Dreharbeiten beginnen. Dank der Corona-Pandemie, wurden diese Pläne aber schnell über den Haufen geworfen. Während die Fallzahlen von COVID-19 weiterhin ansteigen, wird man am Set mit Sicherheit auch auf die Sicherheit aller Beteiligten achten. Strenge Hygienvorschriften führen auch die Teams anderer Hollywood-Produktionen ein, die mittlerweile langsam wieder mit den Arbeiten beginnen. Es bleibt zu hoffen, dass Uncharted in Zukunft weiteren Unglücksfällen entgehen kann. Sollte von jetzt an alles glattgehen, ist der Abenteuerfilm dann ab dem 15. Juli 2021 im Kino zu sehen.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 88%