VG Wort Zählpixel

House Of The Dragon: Das sind die Stars der neuen Game Of Thrones-Serie

 
 

Pünktlich zum Jubiläum der ursprünglichen Serie „Game Of Thrones“ beginnen die Arbeiten am Spin-off „House Of The Dragon“. Welche Stars uns dabei erwarten werden, ist auch bereits bekannt.

Für Fans der Serie dürfte der Name „House Of The Dragon“ schon schnell erklären, worum es wohl in der Serie im Entferntesten gehen könnte. Wer dabei an Daenerys denkt, liegt gar nicht so falsch. Die Serie handelt nämlich von der Vorgeschichte des Hauses Targaryen. Inszeniert wird das Ganze dabei von Showrunner Ryan J. Condal („Rampage“) und Miguel Sapochnik („Game Of Thrones“). Ebenfalls als Produzent mit von der Partie ist Autor und GoT-Schöpfer George R. R. Martin.

Um den Beginn der Dreharbeiten gebührend zu feiern, veröffentlichten die Verantwortlichen der Serie auf Twitter bereits einige Bilder des Casts. Zu sehen sind die Darsteller dabei allerdings noch nicht etwa in ihren Rollen, sondern bei der obligatorischen Lesung des Drehbuchs vor Drehbeginn.

Zu jenen Hauptdarstellern gehört mitunter Paddy Considine. Im Kino gab es ihn zuletzt etwa in „The World’s End“ oder auch bei „Das Bourne Ultimatum“ zu sehen. In „House Of The Dragon“ wird Considine König Viserys Targaryen spielen. Ebenfalls essenziell für die Handlung soll wohl dessen Tochter werden. Gespielt werden soll die von Emma D’Arcy. Sie haben wir zuletzt in der Prime Video Serie „Truth Seekers“ zu Gesicht bekommen.

Da König Viserys nur eine Tochter sein Eigen nennen kann, gibt es von seinen Nachkommen keinen potenziellen Nachfolger. Hier macht sich sein Bruder Prinz Daemon Targaryen Hoffnungen. Seine Rolle übernimmt Matt Smith, der zuletzt in der gefeierten Serie „The Crown“ und in „Doctor Who“ die Hauptrolle spielte.

In weiteren Rollen sind derzeit bereits Olivia Cooke als Alicent Hightower, Rhys Ifans als Otto Hightower und Steve Toussaint als die Seeschlange bestätigt.

Durchaus könnte es wie in „Game Of Thrones“ hier noch die ein oder andere Cast-Überraschung geben. Derzeit plant man, die Serie 2022 zu veröffentlichen. Hierzulande wäre eine Ausstrahlung bei Sky Ticket gut möglich.

 

 
 

Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Nils Zehnder | Gesprächswert: 90%